[Lack] die Lösung für Kalkflecken - Koch Chemie

Alles rund um die Hardware ( Tücher , Wachse , Polier-Maschinen , etc. )
Benutzeravatar
Gixxerin
Webmaster
Webmaster
Beiträge: 9084
Registriert: Di 19. Feb 2008, 19:24
Fahrzeug: Z3 Roadster 3.0
Fahrzeugfarbe: Sterlinggrau
Baujahr: 2001
Wohnort: Remscheid
Sternzeichen:

Re: die Lösung für Kalkflecken - Koch Chemie

Beitrag von Gixxerin » Di 16. Jun 2015, 10:19

Stimmt, Essigsäure habe ich im Datenblatt zum Detailer auch gefunden.


Greetzzz Gabi
Z3... Kurven und Leidenschaft

... und für alle Tage ein kleiner Löwe ... Peugeot 3008 II

Kay-Uwe
Beiträge: 164
Registriert: So 15. Feb 2015, 14:32
Fahrzeug: Z3 Roadster 1.9
Fahrzeugfarbe: Arktissilber
Baujahr: 1997
Fahrzeug: Z3 Roadster 3.0
Fahrzeugfarbe: Titansilber
Baujahr: 2002
Sternzeichen:

Re: die Lösung für Kalkflecken - Koch Chemie

Beitrag von Kay-Uwe » Mi 17. Jun 2015, 17:25

Hallo an alle,

habt ihr das Lager bei Firma Koch aufgekauft? :heul:

Grüße Anja und Uwe
Frage: Welche Farbe hat dein Auto? Antwort : 3 Liter :01:

Benutzeravatar
Frantek
Beiträge: 1111
Registriert: So 6. Feb 2011, 09:32
Fahrzeug: Z3 Roadster 2.8
Fahrzeugfarbe: Topasblau
Baujahr: 2000
Wohnort: Schermbeck
Sternzeichen:

Re: die Lösung für Kalkflecken - Koch Chemie

Beitrag von Frantek » Mi 17. Jun 2015, 18:59

Da waren wohl manche FST Geschädigte schneller als du :04:
@Gabi: Wenn das jetzt auch nicht klappt, hast du nach der Tour einen neuen Auftrag :polierer:

Gruß Rudolf

Für alles im Leben gibt es eine Zeit...

Benutzeravatar
zettiratte
Beiträge: 2545
Registriert: Mi 12. Mär 2008, 22:04
Fahrzeug: Z3 Roadster 3.0
Fahrzeugfarbe: Topasblau
Baujahr: 2001
Fahrzeug: Z3 Roadster 3.0
Fahrzeugfarbe: Saphirschwarz
Baujahr: 2002
Wohnort: Wuppertal
Sternzeichen:

Re: die Lösung für Kalkflecken - Koch Chemie

Beitrag von zettiratte » Mi 17. Jun 2015, 20:01

Ich war soeben mit meinem Kalkzett bei der Cheffin - leider hat das Wundermittel gegen die eingebrannten Flecken auf unserem Zetti nichts mehr ausrichten können. Also: Nach der Alpentour alles runter und nochmal Polieren :33: :33: :33:

Och Männoooo!

Gruzzz Hanni
Bild Liebe Dich selbst, dann können Dich die Anderen gern haben! Bild

Benutzeravatar
Gixxerin
Webmaster
Webmaster
Beiträge: 9084
Registriert: Di 19. Feb 2008, 19:24
Fahrzeug: Z3 Roadster 3.0
Fahrzeugfarbe: Sterlinggrau
Baujahr: 2001
Wohnort: Remscheid
Sternzeichen:

Re: die Lösung für Kalkflecken - Koch Chemie

Beitrag von Gixxerin » Mi 17. Jun 2015, 21:25

Auf jeden Fall sollte man die Kalkflecken zeitnah erlegen. Vielleicht hängt es auch vom aufgebrachten Lackschutz ab wie gut das Zeug wieder runter geht. Ich hatte eine Versiegelung drauf, andere Wachs. Ein interessantes Thema ....


@Rudi
Ich kümmere mich gerne um Deinen Zetti :biggrin:


Greetzzz Gabi
Z3... Kurven und Leidenschaft

... und für alle Tage ein kleiner Löwe ... Peugeot 3008 II

Antworten