[Sonstiges]Nigrin Vignetten- und Kleber-Entferner

Alles rund um die Hardware ( Tücher , Wachse , Polier-Maschinen , etc. )
Antworten
Benutzeravatar
Gixxerin
Webmaster
Webmaster
Beiträge: 9181
Registriert: Di 19. Feb 2008, 19:24
Fahrzeug: Z3 Roadster 3.0
Fahrzeugfarbe: Sterlinggrau
Baujahr: 2001
Wohnort: Remscheid
Sternzeichen:

[Sonstiges]Nigrin Vignetten- und Kleber-Entferner

Beitrag von Gixxerin » So 19. Jan 2014, 18:54

Durch den Wechsel des T-Cars kam ich nun erstmalig in den "Genuss" die vorhandene Feinstaub-Plakette entfernen zu müssen , damit die neue eingeklebt werden konnte . Als ich meinen neuen Nummern-Schilder anfertigen ließ , gab mir die Dame hinterm Tresen den Tip zu ATU zu gehen . Dort gebe es einen speziellen Entferner dafür .

Gesagt , getan . Bei ATU fand sich dann der Nigrin Vignetten- und Kleber-Entferner . Kostenpunkt 4,99€ für einen Behälter der so groß wie ein kleiner Finger ist . Aber immerhin mit Sprühkopf !

Die Feinstaub-Plakette habe ich erstmal mit einem Glasschaber grob entfernt . DIe Reste waren auch für den Glasschaber kaum abzukratzen . Den Entferner draufgespüht , kurz einwirken lassen und schon konnte man die Überreste mit dem Schaber von der Scheibe schieben . Ganz ohne Krafteinsatz . Den Rest mit einem Zewa abgewischt und gut war's . Es wurde nicht der ganze Inhalt benötigt .


Greetzzz Gabi

DSC_0013.jpg
DSC_0013.jpg (150.68 KiB) 5016 mal betrachtet
Z3... Kurven und Leidenschaft

... und für alle Tage ein kleiner Löwe ... Peugeot 3008 II

Benutzeravatar
ingoszetti
Beiträge: 1410
Registriert: Di 4. Mai 2010, 16:38
Fahrzeug: Z3 Roadster 3.0
Fahrzeugfarbe: Saphirschwarz
Baujahr: 2002
Wohnort: Taunusstein
Sternzeichen:

Re: Nigrin Vignetten- und Kleber-Entferner

Beitrag von ingoszetti » So 19. Jan 2014, 19:07

Guter Tipp
Danke
Gruß Ingo

Benutzeravatar
klein170478
Beiträge: 5033
Registriert: Mo 14. Apr 2008, 09:47
Wohnort: Düsseldorf-Urdenbach
Sternzeichen:

Re: Nigrin Vignetten- und Kleber-Entferner

Beitrag von klein170478 » Mo 20. Jan 2014, 14:23

Den Genuß hatte ich letztes Jahr beim Wechsel auf neues Winterauto.

Es gibt da ein super tip wo es ganz leicht geht:
- Zuerst die alte Vignette und/oder Feinstaubplakette mit einem Heißluftfön kurz erwärmen ( Baumarkt ). Aufpassen nicht zu lange wegen wärme und nicht an Plastikteile kommen
- Schaber ( Küche Ceranfeld ) abkratzen
- Reste ganz einfach mit Spiritus oder Waschbenzin und lappen entfernen.

Hatte das bei mir unter 5min alles sauber durch.
if (AHNUNG == 0) { read FAQ; use SEARCH; use GOOGLE; } else { use brain; make post; }

Benutzeravatar
Micki1005
...
...
Beiträge: 2877
Registriert: So 9. Mär 2008, 17:58
Fahrzeug: Z3 Roadster 2.8
Fahrzeugfarbe: Palmetto II
Baujahr: 1998
Fahrzeug: Z3 Roadster 1.9
Fahrzeugfarbe: Imolarot
Baujahr: 1997
Wohnort: Babenhausen
Sternzeichen:

Re: Nigrin Vignetten- und Kleber-Entferner

Beitrag von Micki1005 » Mo 20. Jan 2014, 14:32

meine Vignetten entferne ich einfach und sauber mit Glasreiniger :01:
Viele Grüße Michael ( Micki 1005 )
Seit 06.03.2006 im Z3 Roadster ( Palmetto-II-Grün ) unterwegs . Träume nicht dein Leben, lebe deinen Traum. Bild

Benutzeravatar
Rira
Beiträge: 222
Registriert: Mi 17. Aug 2011, 17:05
Wohnort: Rösrath Hoffnungsthal
Sternzeichen:
Kontaktdaten:

Re: Nigrin Vignetten- und Kleber-Entferner

Beitrag von Rira » Mo 20. Jan 2014, 15:58

Nach dem Abkratzen (mit oder ohne Föhn) einfach mit einem Saktrotan-Tuch die Klebereste entfernen. Klappt auch super! :01:
Servus, Bussi & Baba
Rira

Antworten