Poliermaschine Empfehlung

Alles rund um die Hardware ( Tücher , Wachse , Polier-Maschinen , etc. )
Benutzeravatar
Gixxerin
Webmaster
Webmaster
Beiträge: 9086
Registriert: Di 19. Feb 2008, 19:24
Fahrzeug: Z3 Roadster 3.0
Fahrzeugfarbe: Sterlinggrau
Baujahr: 2001
Wohnort: Remscheid
Sternzeichen:

Re: Poliermaschine Empfehlung

Beitrag von Gixxerin » So 17. Nov 2013, 20:13

Mensch Micki , Du machst mir Angst :o Wie schaffst Du das mit der Rotex den Lack runter zu holen :?: :?: :?:

Da war aber entweder der neue Lack nicht durchgehärtet oder Du bist ein Zauberer :zunge:


Greetzzz Gabi
Z3... Kurven und Leidenschaft

... und für alle Tage ein kleiner Löwe ... Peugeot 3008 II

Benutzeravatar
Micki1005
...
...
Beiträge: 2828
Registriert: So 9. Mär 2008, 17:58
Fahrzeug: Z3 Roadster 2.8
Fahrzeugfarbe: Palmetto II
Baujahr: 1998
Fahrzeug: Z3 Roadster 1.9
Fahrzeugfarbe: Imolarot
Baujahr: 1997
Wohnort: Babenhausen
Sternzeichen:

Re: Poliermaschine Empfehlung

Beitrag von Micki1005 » So 17. Nov 2013, 20:43

Ja Gabi, er war nicht durchgehärtet, gerade 10 Stunden drauf und Klarlack hatte er auch vergessen. :33:
Viele Grüße Michael ( Micki 1005 )
Seit 06.03.2006 im Z3 Roadster ( Palmetto-II-Grün ) unterwegs . Träume nicht dein Leben, lebe deinen Traum. Bild

Benutzeravatar
zzz maniac
Administrator
Administrator
Beiträge: 3724
Registriert: Di 19. Feb 2008, 20:35
Fahrzeug: Z3 QP 3.0
Fahrzeugfarbe: Saphirschwarz
Baujahr: 2001
Wohnort: Remscheid
Sternzeichen:

Re: Poliermaschine Empfehlung

Beitrag von zzz maniac » So 17. Nov 2013, 20:51

Was macht der Lackierer eigentlich Hauptberuflich ......... :540:

Gruzzz
Jörg
Du bist allein? Du bist crazy? Du willst Party?
Dann schicke eine SMS mit "Feuer" an die "112".
Und schon fährt ein Partymobil mit Schaumkanone, Lichtanlage und 20 Partyboys vor!

Benutzeravatar
klein170478
Beiträge: 5028
Registriert: Mo 14. Apr 2008, 09:47
Wohnort: Düsseldorf-Urdenbach
Sternzeichen:

Re: Poliermaschine Empfehlung

Beitrag von klein170478 » Mo 18. Nov 2013, 11:52

Also nach Neulackierung gibt eigentlich die Regel 4-6Wochen Polierverbot.
Nach Neulackierung dampft der Lack halt aus. Und das beste ist wagen dann über diese zeit ( nicht abgedeckt ) stehen lassen.
Kratzer im neuen Lack muss ja nicht direkt sein.

Aber jetzt weiss ich wieso Mickys Wagen immer so top ist, nach jeder tour und Poliergang lässt der den lack reklamieren und neu lacken... :mrgreen:
if (AHNUNG == 0) { read FAQ; use SEARCH; use GOOGLE; } else { use brain; make post; }

calinist
Beiträge: 80
Registriert: Do 17. Nov 2011, 09:01
Wohnort: Frankfurt

Re: Poliermaschine Empfehlung

Beitrag von calinist » Fr 29. Nov 2013, 14:12

Tach,

die Weihnachtsaktion von Petzoldts hat eine Flex PE14-3 125 im Set.

http://www.petzoldts.de/shop/FLEX-PE-14 ... /info.html

Ist das ein gutes Angebot?

Michael

Benutzeravatar
Gixxerin
Webmaster
Webmaster
Beiträge: 9086
Registriert: Di 19. Feb 2008, 19:24
Fahrzeug: Z3 Roadster 3.0
Fahrzeugfarbe: Sterlinggrau
Baujahr: 2001
Wohnort: Remscheid
Sternzeichen:

Re: Poliermaschine Empfehlung

Beitrag von Gixxerin » Fr 29. Nov 2013, 19:23

Hallo Michael ,

die Flex aus dem Angebot ist das Nachfolgemodell von der Flex die wir selber auch haben . Ist eine gute Maschine und auch der Preis mit dem Zubehör geht in Ordnung .
Trotzdem sollte man immer Vorsicht walten lassen , wenn man mit einem Rotationspolierer arbeitet . Schnell ist der Lack beschädigt und Abhilfe kann dann nur der Lackierer schaffen....


Greetzzz Gabi
:polierer:
Z3... Kurven und Leidenschaft

... und für alle Tage ein kleiner Löwe ... Peugeot 3008 II

Benutzeravatar
wettermann
Beiträge: 518
Registriert: So 11. Mär 2012, 19:53
Fahrzeug: Z3 Roadster 2.8
Fahrzeugfarbe: Cosmosschwarz
Baujahr: 1998
Wohnort: Wetter/Ruhr
Sternzeichen:

Re: Poliermaschine Empfehlung

Beitrag von wettermann » So 29. Dez 2013, 17:57

Micki1005 hat geschrieben:Ja Gabi, er war nicht durchgehärtet, gerade 10 Stunden drauf und Klarlack hatte er auch vergessen. :33:

Hallo, na du ?
Hab`da mal 'ne Frage an Gabi. Spart man nicht mindestens einen Arbeitsgang, wenn man den Lack direkt in der Dose poliert? :angst:
Fahre nie schneller, als dein Schutzengel fliegen kann.

Benutzeravatar
Gixxerin
Webmaster
Webmaster
Beiträge: 9086
Registriert: Di 19. Feb 2008, 19:24
Fahrzeug: Z3 Roadster 3.0
Fahrzeugfarbe: Sterlinggrau
Baujahr: 2001
Wohnort: Remscheid
Sternzeichen:

Re: Poliermaschine Empfehlung

Beitrag von Gixxerin » So 29. Dez 2013, 18:04

Wenn man die Poliermaschine in die Dose bekommt , steht dem nichts im Wege :polierer:


Greetzzz Gabi
Z3... Kurven und Leidenschaft

... und für alle Tage ein kleiner Löwe ... Peugeot 3008 II

Benutzeravatar
zettiratte
Beiträge: 2545
Registriert: Mi 12. Mär 2008, 22:04
Fahrzeug: Z3 Roadster 3.0
Fahrzeugfarbe: Topasblau
Baujahr: 2001
Fahrzeug: Z3 Roadster 3.0
Fahrzeugfarbe: Saphirschwarz
Baujahr: 2002
Wohnort: Wuppertal
Sternzeichen:

Re: Poliermaschine Empfehlung

Beitrag von zettiratte » So 29. Dez 2013, 18:35

Da bringt mich dann auch auf eine Folgefrage :02: :

Kann man polierten Lack auch schon fertig kaufen? Um wieviel teurer wird der dann sein? :sm34:

Danke schon im Voraus!

Gruzzz
Hanni
Bild Liebe Dich selbst, dann können Dich die Anderen gern haben! Bild

Benutzeravatar
Gixxerin
Webmaster
Webmaster
Beiträge: 9086
Registriert: Di 19. Feb 2008, 19:24
Fahrzeug: Z3 Roadster 3.0
Fahrzeugfarbe: Sterlinggrau
Baujahr: 2001
Wohnort: Remscheid
Sternzeichen:

Re: Poliermaschine Empfehlung

Beitrag von Gixxerin » So 29. Dez 2013, 21:41

Und auch polierter Lack wäre noch zu toppen , wenn dieser auch direkt mit dem passenden Wachs ausgerüstet wäre ! Wenn es ein polierter Wachs-Lack von Swizöl oder Dodo Juice wäre , dann hätte man auch noch den passenden fruchtigen Duft , statt den nach Lösemittel .....


Greetzzz Gabi :polierer:
Z3... Kurven und Leidenschaft

... und für alle Tage ein kleiner Löwe ... Peugeot 3008 II

Antworten