Registrieren
Aktuelle Zeit: Mi 26. Sep 2018, 02:27 • Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]

Z3M - Airbox und Sportauspuff

Fragen & Antworten zum Thema Antrieb

Z3M - Airbox und Sportauspuff

Beitragvon Raphael » Do 25. Jan 2018, 21:01

Guten Abend in die Runde,
mein Name ist Raphael, lebe überwiegend in Berlin und ich besitze schon seit längerem einen Z3M Coupe mit S50-Maschine, der aufgrund früheren schlechten Umgangs einiges an Zuwendung nötig hatte und auch noch immer hat, um ihn wieder ansehnlich und für eine lange Zukunft fit zu machen. Manches ist verbastelt, manches verschlimmbessert. Entsprechend wurden viele Sachen geserviced, andere rückgebaut, wieder andere optimiert oder aufgehübscht. Im Zuge dessen denke ich über den Einbau einer Airbox mit alpha-N-Steuerung nach (weniger unter Leistungs-, mehr unter Klangaspekten ... zugegeben), allerdings hat das Fahrzeug eine eingetragene Sportauspuffanlage von Hamann (es gibt auch noch eine andere). Das sieht der TÜV nicht so gerne bzw. damit hat man angeblich keine Chance ... außer: Es gibt eine Referenzeintragung, d.h. ein Fahrzeug, dass ebenfalls diese Kombination Airbox + Sportendschalldämpfer verbaut hat und dessen Papiere man in Kopie dem freundlichen TÜVer vorlegen kann.

Daher bitte nun meine Frage an Euch: Hat jemand eine solche Kombination eingetragen bekommen und wäre freundlicherweise bereit, mit einer Kopie seiner Zulassung weiterzuhelfen?

Ansonsten dürfte bei der heutigen Abnahmelage eine Airbox + Sport-ESD wohl fast unmöglich sein. Oder seht Ihr das anders?

Ich freue mich auf Euer Feedback, hoffe, dass ich hier nichts angesprochen habe, was schon zigfach diskutiert worden ist und grüße alle herzlich, Raphael
Raphael
 
Beiträge: 8
Registriert: 25.01.2018
Fahrzeug: Z3 MQP S50

Re: Z3M - Airbox und Sportauspuff

Beitragvon pat.zet » Fr 26. Jan 2018, 23:25

Hallo
die frage ist doch eher wie willst du eine gescheite Alpha N denn realisieren , soweit ich informiert bin gibts doch nur diese frickel alpha N bei denen statt eines Map sensor als 3. last grösse zu benutzen , nur der Lmm rausprogrammiert wird und somit keine adaptionswerte mehr gebildet werden ( ist ja keine Motorsport DME wie bei den S30 Gruppe N autos !) oder eien MSS54 vom CSL S54
Aber es gibt ja auch boxen die mit LMM gefahren werden .....
Wie du schon festgestellt hast wirds mit der Lautstärke schwierig beim eintragen ......
Auch mit kopie ist die zeit eigentlich vorbei , entweder du hast eien tüver der es macht oder nicht .
pat.zet
 
9 years of membership9 years of membership9 years of membership9 years of membership9 years of membership9 years of membership9 years of membership9 years of membership9 years of membership
 
Beiträge: 307

Alter: 48
Registriert: 22.03.2009
Wohnort: Neu - isenburg
Fahrzeug: Z3 Roadster 2.0
Baujahr: 1999
Fahrzeug: Z3 QP 2.8
Fahrzeugfarbe: Cosmosschwarz
Baujahr: 1998

Re: Z3M - Airbox und Sportauspuff

Beitragvon Stephan ES » Mo 29. Jan 2018, 13:58

Hallo Raphael,

gleich mal zu deiner ersten Frage, ja ich fahre so eine Kombination, nur gibt es da ein paar Unterschiede.
Mein ///M Roadster hat ein S54 Motor, und eine Airbox von der Firma Carbonius die nicht kompatibel ist mit einem S50 Motor. Die Endschalldämpfer sind von Reutersport mit Sound Stufe S. Mit dieser Kombination habe auch ich eine rote Linie überschritten, und befinde mich in einer Grauzone. Meine Abnahme kann dir nicht weiter helfen, weil die Airbox schon eine ganz andere ist wie du sie brauchst.
Was du brauchst ist eine Werkstatt die spezialisiert ist für solche Umbauten, denn die haben in der Regel auch einen Prüfer an ihrer Seite, der auch in der Grauzone eine Freigabe machen kann. Ob die Prüfer das heute noch dürfen, kann ich dir nicht beantworten. Am besten mit den Spezialisten Kontakt aufnehmen, mit einer Beratung von A bis Z . Übrigens die Alfa-N Software ist auch nicht Straßenzulässig, aber die ist unsichtbar, und macht bei der Hauptuntersuchung keine Probleme.
Wenn dann alles geklappt hat, wirst du mit deinem ///M QP nur noch mit offenen Scheiben fahren, denn der Sound ist phänomenal :09: Auch der Leistungszuwachs ist nicht ohne, mein Roadster quält die hinteren Reifen mit 380 Nm und hat eine Leistung von 356 PS bei 7900 Umdrehungen, und auf dem Rollenprüfstand geht der vierte Gang bis 204 km/h
Wenn du noch auf der Suche bist nach einer Airbox, die Firma Carbon Göke hat für S50 Motoren eine zur Zeit Program.
Nun wünsche ich dir für dein Vorhaben viel Glück, und das es im Raum Berlin jemand gibt der dir das machen kann.

Grüße aus dem Neckartal
Stephan
Benutzeravatar
Stephan ES
 
6 years of membership6 years of membership6 years of membership6 years of membership6 years of membership6 years of membership
 
Sternzeichen: Scorpion
Beiträge: 43

Alter: 69
Registriert: 10.07.2012
Wohnort: Esslingen
Fahrzeug: Z3 Roadster 2.8
Fahrzeugfarbe: Schwarz uni
Baujahr: 1998
Fahrzeug: Z3 MRoadster S54
Fahrzeugfarbe: Saphirschwarz
Baujahr: 2001

Re: Z3M - Airbox und Sportauspuff

Beitragvon Raphael » Mo 29. Jan 2018, 19:02

Hallo Stephan,

vielen Dank für Deine Antwort . Göke ist in der Tat einer der wenigen Anbieter, die mit solchen Spielsachen noch dienen können. Von dem Gedanken, hier in der Region jemanden zu finden, der sich darauf versteht, habe ich mich längst verabschiedet. Zudem sind die hiesigen TÜV-Prüfer mehr als schwierig. Nach allem, was ich vernommen habe, kann man nur andernorts Erfolg haben. Kennst Du - vielleicht auch jenseits des Neckars - Fachbetriebe, die so etwas noch machen ... und zwar gekonnt und nicht gefrickelt (die Frage richtet sich natürlich nicht nur an Stephan)? Schlimmstenfalls muss ich dann mal einige Kilometer im Sommer reisen.

Beste Grüße und schon einmal im Voraus vielen Dank
Raphael
Raphael
 
Beiträge: 8
Registriert: 25.01.2018
Fahrzeug: Z3 MQP S50

Re: Z3M - Airbox und Sportauspuff

Beitragvon Stephan ES » Di 30. Jan 2018, 02:00

Hallo Raphael,

der S50 und S54 Flüsterer ist die Firma Henni performance in Wernau. Scheint wohl einer der Wenigen zu sein die sowas machen, und elektronisch auch beherrschen, und ich habe das Glück das Wernau nur 10 km von mir entfernt ist.
Nun zum Thema Abstimmung: Nach dem die Carbon Airbox eingebaut ist, kommt der Zetti auf den Rollenprüfstand, und es werden mehrere Läufe im 4 Gang volles Rohr gefahren. Nach jedem Durchgang werden die Daten ermittelt, und dementsprechend optimiert. Nach zirka 6 Stunden läuft der Motor mit der Airbox in einem perfekten Einklang.
Jetzt hast du die Möglichkeit über Google Kontakt mit Henni performanc aufzunehmen und fragen ob das ganze Packet an einem Tag machbar ist, was das kostet, und ob das heute noch machbar ist. Damit meine ich Carbon Airbox einbauen, Software Abstimmung, und TÜV Abnahme. Wenn alles passt, und die Fahrt ins Schwabenland für dich kein Problem ist, werde ich mich für die Zeit in dem dein Zetti zum Brüllaffe mutiert, um dich kümmern.

Für diesen Sound lohnt sich der Aufwand allemal, du wirst es hinterher nicht bereuen :sm19: in Tunnels, und Unterführungen wirst du mit der Brülltüte in Zukunft die erste Geige spielen.

Grüße aus dem Neckartal
Stephan
Benutzeravatar
Stephan ES
 
6 years of membership6 years of membership6 years of membership6 years of membership6 years of membership6 years of membership
 
Sternzeichen: Scorpion
Beiträge: 43

Alter: 69
Registriert: 10.07.2012
Wohnort: Esslingen
Fahrzeug: Z3 Roadster 2.8
Fahrzeugfarbe: Schwarz uni
Baujahr: 1998
Fahrzeug: Z3 MRoadster S54
Fahrzeugfarbe: Saphirschwarz
Baujahr: 2001

Re: Z3M - Airbox und Sportauspuff

Beitragvon Stephan ES » Mi 31. Jan 2018, 00:48

Hallo Raphael,

war heute bei der Firma Henni performance, und habe mich auf den neusten Stand der Dinge informieren lassen.
Sehr erfreulich war die Info das Karbonius seit gut einem Jahr eine Airbox für S50 Motoren auf den Markt gebracht hat. Bis dahin waren Besitzer von S50 Motoren mit nicht so guten Material versorgt, wie die mit den S54 Motoren. Jetzt gibt es endlich für die S50 Motoren eine richtig gute Carbon Airbox, und die Jungs bei Henni performance haben schon einige eingebaut, und haben damit gute Erfahrung gemacht.
Was sich auch in letzter Zeit geändert hat, dass die Einzelabnahme wo anders stattfindet, und nicht mehr in der gleichen Wertstatt. Das heißt, der Ablauf für dein Airbox Vorhaben würde folgendermaßen so aussehen.
Der Einbau und die elektronische Abstimmung macht dann Henni performance, und braucht dafür ein Tag.
Die Einzelabnahme mach dann RHD Speed Master in Edesheim. Liegt in der Gegend von Hockenheim, und ist zirka 140 km von Wernau entfern. Edesheim ist über die A8 und A65 zu erreichen. Termine bei Henni performance, und RHD Speed Master müssen vereinbart sein.
Das Projekt Airbox sieht jetzt irgendwie nach einem Kurzurlaub im Südwesten aus.

Grüße aus dem Neckartal
Stephan
Benutzeravatar
Stephan ES
 
6 years of membership6 years of membership6 years of membership6 years of membership6 years of membership6 years of membership
 
Sternzeichen: Scorpion
Beiträge: 43

Alter: 69
Registriert: 10.07.2012
Wohnort: Esslingen
Fahrzeug: Z3 Roadster 2.8
Fahrzeugfarbe: Schwarz uni
Baujahr: 1998
Fahrzeug: Z3 MRoadster S54
Fahrzeugfarbe: Saphirschwarz
Baujahr: 2001

Re: Z3M - Airbox und Sportauspuff

Beitragvon pat.zet » Mi 31. Jan 2018, 19:26

na ja mir ist gerade von dieser Firma bekannt das sie gerne die LMM ausblendung machen beim S50 .leider auch bei M52 motoren , daher wäre es nicht meins , aber im M forum sind das ja die M Götter .........
Jeder so wie er will ......... :sonne:
pat.zet
 
9 years of membership9 years of membership9 years of membership9 years of membership9 years of membership9 years of membership9 years of membership9 years of membership9 years of membership
 
Beiträge: 307

Alter: 48
Registriert: 22.03.2009
Wohnort: Neu - isenburg
Fahrzeug: Z3 Roadster 2.0
Baujahr: 1999
Fahrzeug: Z3 QP 2.8
Fahrzeugfarbe: Cosmosschwarz
Baujahr: 1998

Re: Z3M - Airbox und Sportauspuff

Beitragvon Raphael » Sa 10. Feb 2018, 00:51

Guten Abend Stephan,

erst einmal herzlichen Dank für Deine Bemühungen. Ich war ein paar Tage unterwegs, daher erst heute meine Antwort. Das klingt so, als gäbe es einen vernünftigen Lösungsansatz, auch wenn dessen Umsetzung einigen Reiseaufwand bedeutet. Zwischenzeitlich habe ich noch einen weiteren "Kandidaten" gefunden, der den Airboxeinbau wohl auch schon für mehrere Leutchen erfolgreich realisiert hat, nämlich Alpha-N in Bad Neuenahr (auch nicht wirklich viel näher als Deine Region, nur halt ohne Verteilung auf zwei Standorte, dafür dauert es dort durchschnittlich vier Tage ... Grund sei, dass man für die Kaltstartwerte den Motor halt immer komplett abkühlen lasse). Ich werde mich mal mit Henni unterhalten, dann sehen wir weiter. Danach gebe ich wieder laut und wünsche Dir und allen Lesern ein schönes WE!
Beste Grüße an den Neckar
Raphael
Raphael
 
Beiträge: 8
Registriert: 25.01.2018
Fahrzeug: Z3 MQP S50

Re: Z3M - Airbox und Sportauspuff

Beitragvon Raphael » Mo 12. Feb 2018, 21:13

Guten Abend,
tja, die Sache sieht weit schwieriger aus als gedacht. Henni könnte wie schon von Stephan geschrieben leider nicht die Einzelabnahme bei sich machen lassen, doch auch RHD-Speedmaster bekommt das leider nicht hin, wie eine Nachfrage heute erbracht hat. Es liefe auf ein Abgasgutachten hinaus mit sehr zweifelhaftem Ergebnis und ganz sicheren hohen Kosten. Henni will nun noch einmal in seinem Umfeld nach einer Lösung fragen ...
Die Variante mit der Referenzeintragung funktioniert, wie ich zwischenzeitlich herausgefunden habe, schon länger nicht mehr.
Mit bestem Gruß
Raphael
Raphael
 
Beiträge: 8
Registriert: 25.01.2018
Fahrzeug: Z3 MQP S50

Re: Z3M - Airbox und Sportauspuff

Beitragvon Stephan ES » Mi 14. Feb 2018, 00:38

Hallo Raphael,

ausgerechnet wo das Angebot von Airboxen so gut ist, gibt es Probleme mit der Abnahme, eigentlich nicht zu verstehen :heul: Jetzt kann man nur hoffen das Henni eine Lösung für dich hat, damit dein Unternehmen Airbox ein Happyend hat.

Grüße aus dem Neckartal
Stephan
Benutzeravatar
Stephan ES
 
6 years of membership6 years of membership6 years of membership6 years of membership6 years of membership6 years of membership
 
Sternzeichen: Scorpion
Beiträge: 43

Alter: 69
Registriert: 10.07.2012
Wohnort: Esslingen
Fahrzeug: Z3 Roadster 2.8
Fahrzeugfarbe: Schwarz uni
Baujahr: 1998
Fahrzeug: Z3 MRoadster S54
Fahrzeugfarbe: Saphirschwarz
Baujahr: 2001

Nächste

Zurück zu Motor , Getriebe

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron