Lichtschalter gesucht

Antworten
ZM3
Beiträge: 156
Registriert: Sa 19. Jul 2008, 14:18
Fahrzeug: Z3 Roadster 1.8
Fahrzeugfarbe: Saphirschwarz
Wohnort: Dürrholz
Sternzeichen:

Lichtschalter gesucht

Beitrag von ZM3 » Fr 8. Feb 2019, 18:40

Hallo zusammen,

ich habe wohl einen Kurzschluss im Lichtschalter....

Zurzeit nicht neu lieferbar, frühestens 3. Quartal 2019 :sm17:

Hat jemand einen gebrauchten zu verkaufen????

Oder gibt es eine Alternative von einem anderen BMW Modell??


Viele Grüße
Volker

Benutzeravatar
uwex
...
...
Beiträge: 784
Registriert: Mi 12. Mär 2008, 22:03
Fahrzeug: Z3 Roadster 3.0
Fahrzeugfarbe: Saphirschwarz
Baujahr: 2002
Fahrzeug: Z3 Roadster 3.0
Fahrzeugfarbe: Topasblau
Baujahr: 2001
Wohnort: Wuppertal
Sternzeichen:

Re: Lichtschalter gesucht

Beitrag von uwex » Fr 8. Feb 2019, 19:02

Hallo Volker,

dazu müsste Mann oder Frau wissen, welchen Lichtschalter du benötigst bzw. suchst.
Mit oder ohne NS, und für welches Baujahr.

Hast du eventuell eine ET-Nummer?
Würde die Suche erleichtern.
Ggf. passen auch welche vom E36 compact. :08:


Viele Grüzzze
Uwe
Geradeaus schnell fahren kann jeder....

ZM3
Beiträge: 156
Registriert: Sa 19. Jul 2008, 14:18
Fahrzeug: Z3 Roadster 1.8
Fahrzeugfarbe: Saphirschwarz
Wohnort: Dürrholz
Sternzeichen:

Re: Lichtschalter gesucht

Beitrag von ZM3 » Fr 8. Feb 2019, 20:22

Hallo Uwe,

Lichtschalter mit NSW

Baujahr 06/2001

Teilenummer.........???

Auto steht im Moment nicht zu Hause, schaue ich aber nach.

Benutzeravatar
uwex
...
...
Beiträge: 784
Registriert: Mi 12. Mär 2008, 22:03
Fahrzeug: Z3 Roadster 3.0
Fahrzeugfarbe: Saphirschwarz
Baujahr: 2002
Fahrzeug: Z3 Roadster 3.0
Fahrzeugfarbe: Topasblau
Baujahr: 2001
Wohnort: Wuppertal
Sternzeichen:

Re: Lichtschalter gesucht

Beitrag von uwex » Sa 9. Feb 2019, 18:46

Hallo Volker,

wenn Du den Lichtschalter mit der ET - Nummer 6131 8 353506 benötigst, dann passt auch der Lichtschalter aus dem e36 Compact.
Neupreis bei Leebmann 162,-€ :112: :112:

Vielleicht hilft Dir das ja weiter:
Ich hatte damals das Problem, dass meine beiden Rückleuchten nicht brannten.
Da im Stromlaufplan keine Sicherungen eingezeichnet waren habe ich den Lichtschalter getauscht. - Ohne Erfolg :heul:

Daraufhin habe ich alle Sicherungen im Motorraum überprüft und tatsächlich eine war defekt!
Lt. Bezeichnung sicherte diese das Abblend- oder Standlicht links ab.
Sicherung getauscht und Rücklichten brannten wieder.
Als nächster Schritt: Lichtschalter zurücktauschen
Rücklichter brannten immer noch.

Vielleicht ist es bei Dir ja auch nur EINE Sicherung.

Viele Grüzzze
Uwe
Geradeaus schnell fahren kann jeder....

Antworten