Registrieren
Aktuelle Zeit: Sa 20. Okt 2018, 23:43 • Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]

Alternative zu Becker Radio

Fragen und Antworten zum Hifi Equipment

Alternative zu Becker Radio

Beitragvon Smint666 » So 12. Okt 2014, 20:13

Hallo zusammen,

Mir gefallen schon immer die Radius von Becker. Leider scheint es so zu sein, dass diese Firma keine aktuellen Radios für normale Autos herstellt. Daher suche ich eine Alternative. Ich bin kein Freund von blinkenden Displays und wilden Farben was das Radio darstellen kann. Also habe ich das Gefühl, dass 95 % aller Radius für mich wegfallen.

Gibt es nicht ein Radio was sich in das Auto eingepflegt. Sowie aktuelle Technik inne hat.
Besonders wichtig ist mir Bluetooth dass ich mit dem iPhone telefonieren kann. Gerne nutze ich auch die Möglichkeit auf meine Musik zuzugreifen.

Würde mich freuen wenn ihr mir Vorschläge macht. Interessant wäre auch zu erfahren wie ihr mit monociver zurechtkommt.

Besten Dank. Gerne könnt ihr mir auch eure Radios nennen.

Flo
Smint666
 
4 years of membership4 years of membership4 years of membership4 years of membership
 
Sternzeichen: Wassermann
Beiträge: 21

Alter: 33
Registriert: 05.10.2014
Fahrzeug: Z3 QP 3.0
Fahrzeugfarbe: Titansilber
Baujahr: 2001

Re: Alternative zu Becker Radio

Beitragvon mein BATMOBIL » Mo 13. Okt 2014, 10:37

Hallo Flo,
da gibt es zur Zeit keine Alternative.
Die Becker Radios werden seit ein paar Jahren nicht mehr produziert. Software Updates für Radios mit Navigation gibt es ebenfalls nicht mehr.
Also bleibt da nur der Gebrauchtmarkt übrig ...
Es gab auch Radios mit Bluetooth, ob die aber kompatibel zum i Phone waren entzieht sich meiner Kenntnis.
Dabei sollte man auch überlegen das die i Phone´s & Co ständig weiter entwickelt werden und irgendwann mit alten Radios keine kompatibilität mehr haben werden.
Du könntest bei Parrot Freisprecheinrichtungen mal nachschauen und diese mit einem Becker Radio koppeln.
Die Parrot sind immer auf dem aktuellen Stand und per Bluetooth Streaming könntest du die Musik vom Smartphone hören und bei vorhandener Navi Software dich auch navigieren lassen.
Bei Parrot gibt es auch die Möglichkeit Updates durchzuführen und so die FSE an kommende Smartphones anzugleichen.
Die Gabi (Gixxerin) hat sowas in der Art in ihrem T-Car verbaut , sie kann dir dazu ein paar Info´s mehr geben.

Thema Display der modernen Radios :
Ich verstehe nicht warum sich so viele über die blinkenden Display´s beschweren.
In den meissten Radios lassen sich die Display´s alle einstellen. Ob Bling, Bling, Lichtdisco etc. oder auch Gediegen bis zum Ausschalten des Displays. Da stehen meisstens mehrere Varianten zur Verfügung und nur am Nutzer selbst liegt es wie das Radio rüber kommt.
Die generelle Optik eines Radios ist und bleibt natürlich Geschmackssache. :06:

Eine Alternative sind auch die Retro Sound Autoradios, nur sind diese so Retro das sie mehr zu Fahrzeugen aus den 50er, 60er und 70er Jahren passen. In ein Auto aus den 90er Jahren eher nicht, da passt eine Becker / Parrot Alternative besser, wie ich finde.
Irgendwann wird Retro Sound auch bestimmt den Style der 80er und 90er Jahre aufgreifen, aber dafür ist der Zetti noch zu jung.
Ein herZZZliches "Glück Auf" aus dem Ruhrpott
Holger

http://www.Ruhrpott-Stammi.de.tl oder http://www.Z3Roadster-IG-Nord.de.tl

Tief im Westen, wo die Sonne verstaubt, ist es besser, viel besser als man glaubt ... Herbert Grönemeyer
mein BATMOBIL
 
10 years of membership10 years of membership10 years of membership10 years of membership10 years of membership10 years of membership10 years of membership10 years of membership10 years of membership10 years of membership
 
Beiträge: 1637

Alter: 44
Registriert: 18.08.2008
Wohnort: Recklinghausen
Fahrzeug: Z3 Roadster 2.8
Fahrzeugfarbe: Cosmosschwarz
Baujahr: 1997

Re: Alternative zu Becker Radio

Beitragvon Uwe HB » Mo 13. Okt 2014, 16:37

Moin Flo,

ich habe mir Anfang des Jahres ein Kenwood BT53U geholt. In Verbindung mit der Zetti Konsole in Alu-mattgrau und dem mittelgroßen Drehknopf sieht es eher dezent aus. Ich habe extra diesen Typ genommen, weil man die Displayfarbe an die BMW-Farbe z.B. vom Bordcomputer exakt anpassen kann, und zwar exakt nicht invers wie bei vielen anderen (leider oft nur orange-roter Hintergrund mit schwarzem Text und nicht schwarzer Hintergrund mit orange-rotem Text). Von modernen Funktionen gibt es alles mit BT und I-Phone Kopplung.
Vielleicht für dich eine Alternative.

Gruß
Uwe
Kenwood BT53U Tag.jpg
Kenwood BT53U Tag.jpg (295.51 KiB) 5866-mal betrachtet

Kenwood BT53U Nacht.jpg
Kenwood BT53U Nacht.jpg (196.95 KiB) 5866-mal betrachtet
Benutzeravatar
Uwe HB
 
9 years of membership9 years of membership9 years of membership9 years of membership9 years of membership9 years of membership9 years of membership9 years of membership9 years of membership
 
Sternzeichen: Krebs
Beiträge: 641

Alter: 54
Registriert: 12.10.2009
Wohnort: Bremen
Fahrzeug: Z3 Roadster 2.8
Fahrzeugfarbe: Titansilber
Baujahr: 1999
Fahrzeug: Z3 QP 2.8
Fahrzeugfarbe: Cosmosschwarz
Baujahr: 1999

Re: Alternative zu Becker Radio

Beitragvon Gixxerin » Mo 13. Okt 2014, 19:16

Wie Holger schon schrieb , was die passende Optik angeht , gibt es gerade keine Alternative zum Becker . Die Parrot ( die Variation ohne zusätzliches Display reicht mir völlig aus ) macht in meinem T-Car einen hervorragenden Job , deshalb wird es bei mir im nächsten Jahr auch die Parrot im Zetti geben . Zusammen mit dem Handy bekommt man dann ein aktuelles Navi und auch Musik Streaming ist problemlos möglich , wobei ich die Variante iPod bevorzuge .

Somit darf Frau Becker in meinem Zetti weiter werkeln und ich habe die gewünschte unauffällige Optik ohne auf Komfort verzichten zu müssen :sm23:


Greetzzz Gabi
Z3... Kurven und Leidenschaft
Benutzeravatar
Gixxerin
Webmaster
 
10 years of membership10 years of membership10 years of membership10 years of membership10 years of membership10 years of membership10 years of membership10 years of membership10 years of membership10 years of membership
 
Sternzeichen: Widder
Beiträge: 8879

Alter: 49
Registriert: 19.02.2008
Wohnort: Remscheid
Fahrzeug: Z3 Roadster 3.0
Fahrzeugfarbe: Sterlinggrau
Baujahr: 2001

Re: Alternative zu Becker Radio

Beitragvon ingoszetti » Mo 13. Okt 2014, 19:32

@Gabi
Welches Modell hast du verbaut...suche auch was für den Zetti !

Grüße
Gruß Ingo
Benutzeravatar
ingoszetti
 
8 years of membership8 years of membership8 years of membership8 years of membership8 years of membership8 years of membership8 years of membership8 years of membership
 
Sternzeichen: Loewe
Beiträge: 1410

Alter: 47
Registriert: 04.05.2010
Wohnort: Taunusstein
Fahrzeug: Z3 Roadster 3.0
Fahrzeugfarbe: Saphirschwarz
Baujahr: 2002

Re: Alternative zu Becker Radio

Beitragvon Gixxerin » Mo 13. Okt 2014, 19:39

Von der Parrot ? Die MKi 9000 . Ist die Version ohne zusätzliches Display und der kleine Bedienknopf lässt sich problemlos verstauen und keiner sieht was davon :sm23:


Greetzzz Gabi
Z3... Kurven und Leidenschaft
Benutzeravatar
Gixxerin
Webmaster
 
10 years of membership10 years of membership10 years of membership10 years of membership10 years of membership10 years of membership10 years of membership10 years of membership10 years of membership10 years of membership
 
Sternzeichen: Widder
Beiträge: 8879

Alter: 49
Registriert: 19.02.2008
Wohnort: Remscheid
Fahrzeug: Z3 Roadster 3.0
Fahrzeugfarbe: Sterlinggrau
Baujahr: 2001

Re: Alternative zu Becker Radio

Beitragvon Smint666 » Mo 13. Okt 2014, 20:04

Besten Dank für die tollen Antworten. Ich denke damit kann ich schon sehr viel anfangen. Uwe vielen Dank für die Bilder. Das Radio schaut sehr sehr gut aus.
Werde mal sehen was das noch kostet beziehungsweise das von Becker auch.

Habe derzeit das BMW Business Radio drinnen. Was ich mir auch noch überlege ob man nicht ein USB Schnittstelle integrieren kann à la CD Wechsler. Aber das wäre nicht die perfekte Lösung für mich da ich ja telefonieren möchtest :green:

Würde mich noch über weitere Bilder von Radiis freuen.

Habt ihr in eurem Z3 andere Boxen verbaut? Der Klang ist ja schon sehr Mau... Aber Lust auf Endstufe und mehr Wegesystem habe ich auch nicht. Obwohl das coupe schon entsprechende Kabel liegen hat.

vg Flo
Smint666
 
4 years of membership4 years of membership4 years of membership4 years of membership
 
Sternzeichen: Wassermann
Beiträge: 21

Alter: 33
Registriert: 05.10.2014
Fahrzeug: Z3 QP 3.0
Fahrzeugfarbe: Titansilber
Baujahr: 2001

Re: Alternative zu Becker Radio

Beitragvon Gixxerin » Mo 13. Okt 2014, 22:48

Für etwas besseren Musikgenuss muss man ja nicht gleich das ganz große Programm fahren . Bei mir sind ein anderes Frontsystem , eine Eton Endstufe und ein Aktiv-Sub eingezogen . Alles unauffällig verbaut , so dass man es nicht sieht . Aber der Klang ist um Welten besser .
Zu dem Thema ist unser Holger ( mein Batmobil ) der richtige Ansprechpartner .


Greetzzz Gabi
Z3... Kurven und Leidenschaft
Benutzeravatar
Gixxerin
Webmaster
 
10 years of membership10 years of membership10 years of membership10 years of membership10 years of membership10 years of membership10 years of membership10 years of membership10 years of membership10 years of membership
 
Sternzeichen: Widder
Beiträge: 8879

Alter: 49
Registriert: 19.02.2008
Wohnort: Remscheid
Fahrzeug: Z3 Roadster 3.0
Fahrzeugfarbe: Sterlinggrau
Baujahr: 2001

Re: Alternative zu Becker Radio

Beitragvon mein BATMOBIL » Mi 15. Okt 2014, 16:25

Smint666 hat geschrieben:Besten Dank für die tollen Antworten. Ich denke damit kann ich schon sehr viel anfangen. Uwe vielen Dank für die Bilder. Das Radio schaut sehr sehr gut aus.
Werde mal sehen was das noch kostet beziehungsweise das von Becker auch.

Habe derzeit das BMW Business Radio drinnen. Was ich mir auch noch überlege ob man nicht ein USB Schnittstelle integrieren kann à la CD Wechsler.


Na, wenn du doch für ein Radio aus dem Zubehör offen sein solltest, dann möchte ich noch das Pioneer DEH 80 PRS ins Spiel bringen.
Es lässt von der Ausstattung her keine Wünsche übrig und ist vom Preis / Leistungsverhältnis unschlagbar.
Die Optik ist ebenfalls relativ gediegen und von der Beleuchtung an jedes Interieur anzupassen.
Mit dem integrierten DSP kann man später sehr gut eine tolle Anlage dazu nach und nach aufbauen, scheint bei dir ja nicht ausgeschlossen zu sein ...

http://www.pioneer.eu/de/products/25/12 ... /page.html
Ein herZZZliches "Glück Auf" aus dem Ruhrpott
Holger

http://www.Ruhrpott-Stammi.de.tl oder http://www.Z3Roadster-IG-Nord.de.tl

Tief im Westen, wo die Sonne verstaubt, ist es besser, viel besser als man glaubt ... Herbert Grönemeyer
mein BATMOBIL
 
10 years of membership10 years of membership10 years of membership10 years of membership10 years of membership10 years of membership10 years of membership10 years of membership10 years of membership10 years of membership
 
Beiträge: 1637

Alter: 44
Registriert: 18.08.2008
Wohnort: Recklinghausen
Fahrzeug: Z3 Roadster 2.8
Fahrzeugfarbe: Cosmosschwarz
Baujahr: 1997

Re: Alternative zu Becker Radio

Beitragvon Smint666 » Do 16. Okt 2014, 09:08

Ich bin noch immer offen, dass Thema wird sich sicher noch bis ins nächste Jahr ziehen. Das Coupé wird bald eingemottet, daher mach ich jetzt noch nicht gleich was dran.
Aber vielen Dank für den tollen Radio-Vorschlag. Ich denke, dass ich zukünftig wohl gezwungen bin, auf ein anderes Soundsystem zurückzugreifen weil das schon sehr dünn klingt.
@ Gixxerin: Habe ich richtig gelesen, dass du einen Aktiven Subwoofer verbaut hast? Was ist das denn für einer und wie klingt der?
Ganz unbedarft bin ich nicht im Thema da ich im anderen Auto E39 530d Touring eine Velocity VR6000 mit gebrückten 30er Subwoofer verbaut habe. So extrem würde ich zwar das ganze nicht betreiben wollen. Aber einen satteren Klang wäre schon nicht schlecht.

Ich denke das Thema Becker Radio werde ich nochmal auf die Prüfung stellen. Denn ich habe mich in das Becker Cascade dezent verkuckt. Scheint auch nicht mehr so viel Aufpreis auf das Pioneer DEH 80 PRS zu sein!?

VG

Flo
Smint666
 
4 years of membership4 years of membership4 years of membership4 years of membership
 
Sternzeichen: Wassermann
Beiträge: 21

Alter: 33
Registriert: 05.10.2014
Fahrzeug: Z3 QP 3.0
Fahrzeugfarbe: Titansilber
Baujahr: 2001

Nächste

Zurück zu Car-Hifi

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast