Subwooferbox Harman Kardon

Fragen und Antworten zum Hifi Equipment
Antworten
z3-schrauber
Beiträge: 6
Registriert: Sa 12. Jan 2019, 17:33
Fahrzeug: Z3 Roadster 2.8
Fahrzeugfarbe: Cosmosschwarz
Baujahr: 2000

Subwooferbox Harman Kardon

Beitrag von z3-schrauber » Sa 12. Jan 2019, 18:17

Hallo liebe Z3 - Gemeinde,

ich besitze einen Z3 Roadster 2,8 mit einem Harman Kardon System. Leider hat sich der Subwoofer in der Mitte hinter den Sitzen verabschiedet. Die Sicke löst sich auf.
Auf der Suche nach einem Ersatz habe ich den Kicker und einen Tieftöner der Firma Ampire gefunden. Ich favorisiere den Ampire Bold 6, da dieser wie der Orginal-Subwoofer, zwei Anschlüsse besitzt.

Meine Frage:
Hat schon jemand Erfahrung mit dem Tieftöner der Firma Ampire Bold 6 gesammelt?

Danke im Voraus.
Immer eine frische Prise um die Nase :08:

Rheinberger
Beiträge: 148
Registriert: Mi 6. Jun 2018, 22:30
Fahrzeug: Z3 Roadster 2.8
Fahrzeugfarbe: Titansilber
Baujahr: 1999
Wohnort: Rheinberg
Sternzeichen:

Re: Subwooferbox Harman Kardon

Beitrag von Rheinberger » So 13. Jan 2019, 10:45

Servus,

ich glaube, der original Lautsprecher hat eine Impedanz von 2 Ohm. Laut Internet hat der Ampire 4 Ohm, passt also nicht richtig...

Gruß
Michael
Z3-Viel(S)pass-Alpentour 2019 : :10:

z3-schrauber
Beiträge: 6
Registriert: Sa 12. Jan 2019, 17:33
Fahrzeug: Z3 Roadster 2.8
Fahrzeugfarbe: Cosmosschwarz
Baujahr: 2000

Re: Subwooferbox Harman Kardon

Beitrag von z3-schrauber » So 13. Jan 2019, 13:18

Servus Michael,

Danke für Deine schnelle Antwort.
Laut meinen technischen Informationen hat der Subwoofer 4 Ohm. Nur den Original-Lautspecher alleine zu bekommen, ist unmöglich. Und mit Box, ein wenig heftig.
Die vorderen Tieftöner im Fussraum haben 2 Ohm.

Hier die Daten:
BMW Z3 Harman Kardon Subwoofer
65.13 6 902 837
Impedance: 4 ohms
Original factory part
New surround installed

Daher fiel auch die engere Auswahl auf den Ampire Bold 6.

Falls es noch jemand gibt, bitte um Meldungen.

Danke.

Gruß

Martin
Immer eine frische Prise um die Nase :08:

Rheinberger
Beiträge: 148
Registriert: Mi 6. Jun 2018, 22:30
Fahrzeug: Z3 Roadster 2.8
Fahrzeugfarbe: Titansilber
Baujahr: 1999
Wohnort: Rheinberg
Sternzeichen:

Re: Subwooferbox Harman Kardon

Beitrag von Rheinberger » So 13. Jan 2019, 14:38

Sorry, du hast Recht. Ich hab noch einmal nachgesehen. Auf meiner Box steht 4 Ohm...
Dateianhänge
3ECEFE31-7476-41D8-BBCE-5E24158E6788.jpeg
3ECEFE31-7476-41D8-BBCE-5E24158E6788.jpeg (52.26 KiB) 2124 mal betrachtet
Z3-Viel(S)pass-Alpentour 2019 : :10:

z3-schrauber
Beiträge: 6
Registriert: Sa 12. Jan 2019, 17:33
Fahrzeug: Z3 Roadster 2.8
Fahrzeugfarbe: Cosmosschwarz
Baujahr: 2000

Re: Subwooferbox Harman Kardon

Beitrag von z3-schrauber » Mo 14. Jan 2019, 13:27

Ist in Ordnung. Danke für Deine Mühe.

Da bezüglich des Tieftöners keine weiteres Feedback kommt, spiele ich mal Versuchkannichen.

Gruß Martin
Immer eine frische Prise um die Nase :08:

Benutzeravatar
raffi
Beiträge: 7
Registriert: Fr 18. Jan 2019, 18:45
Fahrzeug: Z3 Roadster 2.2
Fahrzeugfarbe: Alpinweiss
Baujahr: 2001

Re: Subwooferbox Harman Kardon

Beitrag von raffi » Sa 19. Jan 2019, 12:26

Hallo allerseits,

ich habe mir auch mal den Bolt 6 gekauft aber nun habe ich irgendwie ein Problem evtl weiss jemand Rat.
Getauscht habe ich ihn weil meiner im Kofferraum gekratzt hat das war noch mit dem Concert 2.
Nun habe ich ein Zenec 3141 drin in Reihe geschaltet den Bolt 6 und an den kleinen Amplifer von audi hinten abgeschlossen.
Die Membrane schwingt nun auch aber es kommt nicht grossarrig was raus .
Woran mag es liegen am Zenec oder an dem Werksseitigen Miniamplifer von Audi im Radio habe ich alles probiert aber der Bass vorn bumst schon ordentlich nur von hinten kommt nix auch wenn ich per Fader nach hinten schalte kann oder muss man da noch was umklemmen ?? Habe alle Orginalstecker und Adapter verwendet aber Bass laesst sich ja nett alleine anschließen .
Alle 60 Sekunden vergeht in Afrika eine Minute!

Benutzeravatar
mein BATMOBIL
Beiträge: 1732
Registriert: Mo 18. Aug 2008, 18:02
Fahrzeug: Z3 Roadster 2.8
Fahrzeugfarbe: Cosmosschwarz
Baujahr: 1997
Fahrzeug: Z3 Roadster 2.8
Fahrzeugfarbe: Montrealblau
Baujahr: 1997
Wohnort: Recklinghausen
Sternzeichen:

Re: Subwooferbox Harman Kardon

Beitrag von mein BATMOBIL » Mo 21. Jan 2019, 09:00

@ z3 Schrauber : Du kannst den originalen Subwoofer auch „recoonen“ .
Also eine neue Sicke einkleben, kann man selbst machen oder im Internet gibt es viele Firmen an die du den LS senden kannst.

Die nicht OEM Subwoofer werden in dem vorhandenen Plastikgehäuse nicht besonders gut klingen, was der originale ja auch nicht kann.
Um hier Verbesserungen zu erreichen und auch das volle Potenzial eines neuen Subwoofer zu nutzen muss man ihn in ein Holz- oder GFK Gehäuse einbauen. Dabei beachten muss man auch das Volumen in dem er spielt, sonst bringt das ganze nicht viel ...
Ein herZZZliches "Glück Auf" aus dem Ruhrpott vom Holger

http://www.Ruhrpott-Stammi.de.tl oder http://www.Z3Roadster-IG-Nord.de.tl

Tief im Westen, wo die Sonne verstaubt, ist es besser, viel besser als man glaubt ... (Herbert Grönemeyer)

z3-schrauber
Beiträge: 6
Registriert: Sa 12. Jan 2019, 17:33
Fahrzeug: Z3 Roadster 2.8
Fahrzeugfarbe: Cosmosschwarz
Baujahr: 2000

Re: Subwooferbox Harman Kardon

Beitrag von z3-schrauber » Do 21. Mär 2019, 12:36

Sorry, dass ich mich jetzt erst wieder melde. Aber im Augenblick steht der Roadster noch in der Garage und wartet auf den April.

@BatMobil: Danke für den Tipp. Werde das mit der neuen Sicke ausprobieren. Ich habe in Aschaffenburg eine Firma gefunden, die neue Sicken vertreibt. Ich habe bei meinen Heimboxen die Sicken schon einmal getauscht.

Zum Bolt6: Nach dem schwierigen Einbau mit Distanzringen und ändern der Aufhängung für die Kunstoffbox klingt er erst einmal nicht schlecht. Ich habe auch das Dämmmaterial im innern der Box getauscht. Den originalen Tieftöner konnte ich bis dato nicht hören, da die Sicke beim Kauf schon defekt war. War aber kein Hinderungsgrund für einen Nichtkauf.
Bei den beiden vorderen Tieftönern müssen ebenfalls die Sicken gewechselt werden, da diese auch anfangen zu kratzen.
Ich werde mir jetzt die neuen Sicken besorgen, und dann testen. Dann sehe ich weiter.

Im April werden erst einmal die Tonnenlager der Hinterachse und die Gummilager der vorderen Querlenker getauscht.Typisches E36 und Z3-Problem.

Bis bald

Z3-Schrauber


@raffi: da kann ich Dir leider nicht helfen, da ich von Audi keinerlei Schaltpläne habe. Weiterhin sehr ich hier mit der Reihenschaltung ein Problem. Sorry.
Immer eine frische Prise um die Nase :08:

Antworten