Vorbereitung auf Autofahren ab 2035

Smalltalk rund um den ZZZ....
Antworten
Benutzeravatar
Cruizzzer
Beiträge: 218
Registriert: So 11. Jan 2015, 22:25
9
Fahrzeug: Z3 Roadster 3.0
Fahrzeugfarbe: Titansilber
Baujahr: 2002
Fahrzeug: Z3 QP 3.0
Fahrzeugfarbe: Sterlinggrau
Baujahr: 2002
Zodiac:

Vorbereitung auf Autofahren ab 2035

Beitrag von Cruizzzer » Mo 13. Nov 2023, 17:21

Liebe Zettianerinnen und Zettianer,

Die Saison ist zu Ende und die Gedanken schwirren weiter ums Thema "Aus Freude am Fahren". Und wenn Gedanken erst mal so anfangen ...

Aktuell treibt mich die Überlegung, wie man sich ab 2035 stil- und geschmackvoll bewegen soll. Das Für und Wider zu Elektroautos möchte ich nicht aufmachen, aber für mich kommen die Dinger eigentlich nicht in Frage. Auch die aktuellen sowie jüngeren Autos gefallen mir nicht wirklich, weil immer künstlich beatmet und von Sicherheitssystemen viel zu viel eingegriffen wird. Das ist ja das schöne am ZZZ: vorne links wird entschieden und gemacht!

Meine Überlegungen gehen aktuell zum 1er Cabrio (E88). Den bin ich zwar noch nie gefahren, aber man bekommt ihn aktuell mit wenig Laufleistung noch recht günstig! Ist klein, komfortalbel, schick und als 125er mit 6 Zylindern als Sauger! Gut, mit 1,6t ist er vielleicht ein wenig schwer.

Oder will man mit 65 nicht mehr so tief sitzen? Wäre da der X3 vielleicht besser? Oder ein 6-er Cabrio? Oder ein Modell eines anderen Herstellers?

Wofür soll das Auto eingesetzt werden? Stilvolles, sportliches Reisen in einem wendigen, zuverlässigen und sicheren KFZ. Geeignet zum Einkaufen, für Ausflüge, Reisen und Urlaube in (Süd-) Europa. 2-4 Wochen durch z.T. enge Gassen in Italien, Spanien oder Portugal. Deswegen am liebsten offen!

Ich setzte jetzt mal auf Eure Ideen und versuche mittels "Schwarmintelligenz" den optimalen Kandidaten zu finden.

Also, ran an die Tasten! Bin gespannt, was für schöne Vorschläge kommen!

Viele Grüzzze

Cruizzzer - Michael
Slow in, fast out!

Benutzeravatar
bmw-axel
Beiträge: 3066
Registriert: So 27. Apr 2008, 07:44
16
Fahrzeug: Z3 Roadster 2.8
Fahrzeugfarbe: Bostongrün
Baujahr: 1997
Fahrzeug: Z3 QP 2.8
Fahrzeugfarbe: Cosmosschwarz
Baujahr: 1998
Wohnort: WUPPERTAL
Zodiac:

Re: Vorbereitung auf Autofahren ab 2035

Beitrag von bmw-axel » Di 14. Nov 2023, 16:27

Hallo Michael.
Als ich vor zwei Jahren mit dem Gedanken gespielt habe mir ein Auto zu kaufen, weil das geplante leasing Fahrzeug Monate Verspätung hatte kreisten meine Gedanken um ein 1er coupe.
Allerdings haben in der Baureihe alle Motoren ein Kettenproblem. Weil ich aber ein Fahrzeug für den den täglichen Einsatz gesucht habe und ich nicht direkt Steuerketten erneuern wollte habe ich von diesem Fahrzeug abgesehen. Bei den Dieseln muss der Motor raus. Und bei den Benzinern ist es obwohl die Kette vorne sitzt auch nicht viel weniger aufwendig.
Aber wenn man das Auto ab 2035 nutzen möchte sollte man jetzt einen kaufen. Bis 35 kann man diesen Mangel ja abstellen. Oder einen mit Ruhe suchen wo die Kette frisch gemacht ist.
Viele grüzzze nach D oder DD wünschen Ellen und Axel
Grüzzze von Axel
"Wenn den Baum siehst, in den du rein fährst, hast Untersteuern. Wenn ihn nur hörst, hast Übersteuern!
Bild

Rheinberger
Beiträge: 656
Registriert: Mi 6. Jun 2018, 22:30
6
Fahrzeug: Z3 Roadster 2.8
Fahrzeugfarbe: Titansilber
Baujahr: 1999
Wohnort: Rheinberg
Zodiac:

Re: Vorbereitung auf Autofahren ab 2035

Beitrag von Rheinberger » Di 14. Nov 2023, 17:57

Servus!

Ist bei mir eingezogen. Vorbereitung zur Rente, wenn der Firmenwagen weg ist :mrgreen:

Viel Spaß bei der Suche und Entscheidung :02:
IMG_3830.jpeg
IMG_3830.jpeg (196.84 KiB) 1629 mal betrachtet
Z3-Viel(S)pass-Alpentour 2019, 2021, 2022 : :10:
Ruhrpott-Stammtisch : :03:
Jahrestreffen : :biggr:
Touren : :08:

Antworten