Registrieren
Aktuelle Zeit: Di 14. Aug 2018, 08:30 • Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]

Welcher Kompressor?

Alles rund um die Hardware ( Tücher , Wachse , Polier-Maschinen , etc. )

Welcher Kompressor?

Beitragvon almiracioffi » Do 5. Jan 2017, 15:28

Hallo zusammen,

hoffe bin hier richtig.

Es gibt unglaublich viele Themen zu Kompressoren und je nach dem in welchem Forum man schaut gehen die Meinungen doch ganz schön auseinander. Je länger ich lese desto unsicherer werde ich mit meinem Kauf :D

Eigentlich wollte ich nur einen Kompressor für einen Schlagschrauber um mir das schrauben speziell das lösen zu vereinfachen.

Reicht dafür so ein 50L Kompressor?
Welchen würdet ihr mit Empfehlen?
Eventuell noch ein passenden Schlagschrauber dazu?

Danke schon einmal für die Antworten =)
almiracioffi
 
1 year of membership
 
Beiträge: 1
Registriert: 05.01.2017

Re: Welcher Kompressor?

Beitragvon Redstripe » Do 5. Jan 2017, 19:04

Hallo,

wie Du ja schon rangehängt hast, wird es meines Erachtens nach mit 50l schon eng um mit einem Schlagschrauber
richtig zu arbeiten.
Ich arbeite viel mit Schlagschraubern von Rodcraft, zum Reifenwechsel hat mir bisher immer ein recht kleiner
(Vgl. der momentan angebotene RC2277 ) gereicht. Aber auch der braucht auf die Minute schon um die 500 l Luft.
Klar, wird es so sein das die Radschrauben im Normalfall gleich offen sind und Du da keine Minute darauf rumreitest.
Aber etwas in der Hinterhand zu haben ist immer gut. Ich würde Dir empfehlen einen größeren Kompressor zu wählen. Vielleicht kannst Du den auch noch für andere Arbeiten nutzen und ärgerst Dich dann nicht Jahrelang das Du damals gespart hast...

Ein Tipp: Stell Dich mal vor, dann bekommst Du sicher noch mehr Antworten !

Gruß von Didi
weniger ist mehr.
Benutzeravatar
Redstripe
 
10 years of membership10 years of membership10 years of membership10 years of membership10 years of membership10 years of membership10 years of membership10 years of membership10 years of membership10 years of membership
 
Sternzeichen: Stier
Beiträge: 478

Alter: 49
Registriert: 08.03.2008
Wohnort: Oberschwaben
Fahrzeug: Z3 Roadster 1.9
Fahrzeugfarbe: Arktissilber

Re: Welcher Kompressor?

Beitragvon Roadcaptain » Do 5. Jan 2017, 19:33

Redstripe hat geschrieben:

Ein Tipp: Stell Dich mal vor, dann bekommst Du sicher noch mehr Antworten !

Gruß von Didi



Ein sehr guter Tipp.

Wenn ich nicht alles auf einen Druckluftbetrieb abgestellt hätte, würde ich mir heute einen 18V Akku - Schlagschrauber kaufen. Wenn es rein um das Lösen und Anziehen von Schrauben geht bist du damit besser bedient.

Hazet 9212-2 wäre es gewesen, aber ich bin ja mit meinem Akku Schlagschrauber auch sehr zufrieden.
Benutzeravatar
Roadcaptain
 
7 years of membership7 years of membership7 years of membership7 years of membership7 years of membership7 years of membership7 years of membership
 
Sternzeichen: Steinbock
Beiträge: 1093

Alter: 62
Registriert: 05.09.2010
Wohnort: Wesel
Fahrzeug: Z3 Roadster 1.9
Fahrzeugfarbe: Impalabraun
Baujahr: 2001
Fahrzeug: Z3 Roadster 2.2
Fahrzeugfarbe: Atlantablau
Baujahr: 2001

Re: Welcher Kompressor?

Beitragvon Redstripe » Fr 6. Jan 2017, 02:54

Hi Jochen,

stimmt schon, auch die Akkuschiene hat sich enorm weiterentwickelt, aber ohne Pressluft in der Werkstatt :12: kann ich mir nicht vorstellen. Ohne geht nicht.

Gruß von Didi
weniger ist mehr.
Benutzeravatar
Redstripe
 
10 years of membership10 years of membership10 years of membership10 years of membership10 years of membership10 years of membership10 years of membership10 years of membership10 years of membership10 years of membership
 
Sternzeichen: Stier
Beiträge: 478

Alter: 49
Registriert: 08.03.2008
Wohnort: Oberschwaben
Fahrzeug: Z3 Roadster 1.9
Fahrzeugfarbe: Arktissilber

Re: Welcher Kompressor?

Beitragvon Roadcaptain » Fr 6. Jan 2017, 09:25

Redstripe hat geschrieben:
aber ohne Pressluft in der Werkstatt :12: kann ich mir nicht vorstellen.



Stimmt schon,

aber wenn ich nicht ab und an ein Kleinteil lackieren oder in meiner Mini-Strahlkabine etwas reinigen müßte, käme ich auch ohne Luft aus.

Also nur zum Räder wechseln oder andere festsitzende Schrauben zu lösen würde ich heute den Akku Betrieb vorziehen. Es gibt da durchaus schon Geräte unter 200,00 die im Hobby Bereich viel Sinn machen.
Benutzeravatar
Roadcaptain
 
7 years of membership7 years of membership7 years of membership7 years of membership7 years of membership7 years of membership7 years of membership
 
Sternzeichen: Steinbock
Beiträge: 1093

Alter: 62
Registriert: 05.09.2010
Wohnort: Wesel
Fahrzeug: Z3 Roadster 1.9
Fahrzeugfarbe: Impalabraun
Baujahr: 2001
Fahrzeug: Z3 Roadster 2.2
Fahrzeugfarbe: Atlantablau
Baujahr: 2001

Re: Welcher Kompressor?

Beitragvon Redstripe » Sa 7. Jan 2017, 02:37

Ja, Jochen da sind wir uns dann einig,
aber den der es wissen wollte haben wir wohl verängstigt :ghost1:

Gruß von Didi
weniger ist mehr.
Benutzeravatar
Redstripe
 
10 years of membership10 years of membership10 years of membership10 years of membership10 years of membership10 years of membership10 years of membership10 years of membership10 years of membership10 years of membership
 
Sternzeichen: Stier
Beiträge: 478

Alter: 49
Registriert: 08.03.2008
Wohnort: Oberschwaben
Fahrzeug: Z3 Roadster 1.9
Fahrzeugfarbe: Arktissilber

Re: Welcher Kompressor?

Beitragvon Roadcaptain » Sa 7. Jan 2017, 10:58

Wenn ich den nachfolgenden Satz des Kollegen richtig lese

Eigentlich wollte ich nur einen Kompressor für einen Schlagschrauber um mir das schrauben speziell das lösen zu vereinfachen.

Dann ist doch die Empfehlung auf Akku auszuweichen garnicht so schlecht.


Aber es bleibt eine Unart die immer öfter auftaucht. Eine Frage als Newbie stellen und dann erst einmal in der Versenkung abtauchen.
Benutzeravatar
Roadcaptain
 
7 years of membership7 years of membership7 years of membership7 years of membership7 years of membership7 years of membership7 years of membership
 
Sternzeichen: Steinbock
Beiträge: 1093

Alter: 62
Registriert: 05.09.2010
Wohnort: Wesel
Fahrzeug: Z3 Roadster 1.9
Fahrzeugfarbe: Impalabraun
Baujahr: 2001
Fahrzeug: Z3 Roadster 2.2
Fahrzeugfarbe: Atlantablau
Baujahr: 2001

Re: Welcher Kompressor?

Beitragvon zzz maniac » Sa 7. Jan 2017, 23:43

Hallo Jochen, hallo Didi,

ich glaube nicht das es dem Themenersteller um eine ernst gemeinte Auskunft ging. Ich gehe davon aus, das der Themenersteller lediglich seinen Link im Posting los werden wollte.

Gruzzz
Jörg
Du bist allein? Du bist crazy? Du willst Party?
Dann schicke eine SMS mit "Feuer" an die "112".
Und schon fährt ein Partymobil mit Schaumkanone, Lichtanlage und 20 Partyboys vor!
Benutzeravatar
zzz maniac
Administrator
 
10 years of membership10 years of membership10 years of membership10 years of membership10 years of membership10 years of membership10 years of membership10 years of membership10 years of membership10 years of membership
 
Sternzeichen: Schuetze
Beiträge: 3672

Alter: 48
Registriert: 19.02.2008
Wohnort: Remscheid
Fahrzeug: Z3 QP 3.0
Fahrzeugfarbe: Saphirschwarz
Baujahr: 2001

Re: Welcher Kompressor?

Beitragvon Redstripe » So 8. Jan 2017, 01:04

Hallo Jörg,

das liegt nahe, immerhin hat man sich darüber hinaus mit netten Menschen ausgetauscht. :131:

Gruß von Didi
weniger ist mehr.
Benutzeravatar
Redstripe
 
10 years of membership10 years of membership10 years of membership10 years of membership10 years of membership10 years of membership10 years of membership10 years of membership10 years of membership10 years of membership
 
Sternzeichen: Stier
Beiträge: 478

Alter: 49
Registriert: 08.03.2008
Wohnort: Oberschwaben
Fahrzeug: Z3 Roadster 1.9
Fahrzeugfarbe: Arktissilber

Re: Welcher Kompressor?

Beitragvon henni31 » So 1. Apr 2018, 12:52

Moin, ich fahre mit einem 50 l Kompressor mit 10 bar ziemlich gut. Würd da auf eine gute Abgabeleistung achten. Schlagschrauber am besten nicht den billigsten Schrott nehmen.

Ps. Hmm sehe erst jetzt, dass die Frage nicht erst gemeint gewesen sein könnte, aber evtl. hilft es ja jmd. in der Zukunft :sm27:
Das Leben kann doch wunderbar sein :)
Benutzeravatar
henni31
 
Beiträge: 2
Registriert: 19.03.2018


Zurück zu Rund um die Produkte zur Autopflege

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast