Registrieren
Aktuelle Zeit: Do 21. Jun 2018, 16:13 • Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]

Rostschutz/Hohlraumkonservierung

Pflege des Interieurs und des Exterieurs

Rostschutz/Hohlraumkonservierung

Beitragvon Red Angel » Do 1. Mai 2014, 18:19

Hallo,
das obige Thema ist ja schon öfters Gegenstand von Diskussionen gewesen.
Die Zeitschrift "Oldtimermarkt" hat in einem fünfjährigen Praxistest diverse Mittel und
Methoden hierzu untersucht und das Ergebnis im folgenden Artikel/PDF´s veröffentlicht:
http://www.oldtimer-markt.de/rostschutztest
Ist für Interessierte vlt. eine kleine Entscheidungshilfe.

Jürgen
Red Angel
 
10 years of membership10 years of membership10 years of membership10 years of membership10 years of membership10 years of membership10 years of membership10 years of membership10 years of membership10 years of membership
 
Sternzeichen: Widder
Beiträge: 218

Alter: 65
Registriert: 13.04.2008
Wohnort: Heinsberg
Fahrzeug: Z3 Roadster 1.8
Fahrzeugfarbe: Hellrot

Re: Rostschutz/Hohlraumkonservierung

Beitragvon Gixxerin » Do 1. Mai 2014, 19:26

Viele hier haben ja Fluidfilm verwendet ( dank dem Lochmann ). Und schaden kann es sowieso nicht , vor allem bei Fahrzeugen die ganzjährig gefahren werden.

Greetzzz Gabi
Z3... Kurven und Leidenschaft Bild

www.glanzkontor.de
Benutzeravatar
Gixxerin
Webmaster
 
10 years of membership10 years of membership10 years of membership10 years of membership10 years of membership10 years of membership10 years of membership10 years of membership10 years of membership10 years of membership
 
Sternzeichen: Widder
Beiträge: 8824

Alter: 49
Registriert: 19.02.2008
Wohnort: Remscheid
Fahrzeug: Z3 Roadster 3.0
Fahrzeugfarbe: Sterlinggrau
Baujahr: 2001

Re: Rostschutz/Hohlraumkonservierung

Beitragvon Gixxerin » Do 1. Mai 2014, 20:07

Sorry , soweit ich weiß ist der Zett verzinkt . Trotzdem können Beschädigungen wie Steinschläge , kleine Parkrempler etc . den Schutz beeinflussen . Somit ist eine Schutzmaßnahme immer eine gute Idee .

Rost ist beim Zett grundsätzlich kein großes Thema . Lediglich an der Öffnungshilfe vom Kofferraumschloss , am Antennenfuß und bei den QP's unter den hinteren Fensterschieben auf dem Kotflügel kommt es schon mal zu Aufblühungen .


Greetzzz Gabi
Z3... Kurven und Leidenschaft Bild

www.glanzkontor.de
Benutzeravatar
Gixxerin
Webmaster
 
10 years of membership10 years of membership10 years of membership10 years of membership10 years of membership10 years of membership10 years of membership10 years of membership10 years of membership10 years of membership
 
Sternzeichen: Widder
Beiträge: 8824

Alter: 49
Registriert: 19.02.2008
Wohnort: Remscheid
Fahrzeug: Z3 Roadster 3.0
Fahrzeugfarbe: Sterlinggrau
Baujahr: 2001

Re: Rostschutz/Hohlraumkonservierung

Beitragvon steinbeizzzer » Fr 2. Mai 2014, 10:51

Gixxerin hat geschrieben:
Rost ist beim Zett grundsätzlich kein großes Thema . Lediglich an der Öffnungshilfe vom Kofferraumschloss , am Antennenfuß und bei den QP's unter den hinteren Fensterschieben auf dem Kotflügel kommt es schon mal zu Aufblühungen .

Greetzzz Gabi

Dann schraube mal den Seitenschweller weg und schau ihn dir an, kann sein daß Du ein Rostparadies findest. :heul:
Dateianhänge
DSC00285.JPG
Und wieder Rost
DSC00285.JPG (105.05 KiB) 5783-mal betrachtet
DSC00287.JPG
Rost am Seitenschweller
DSC00287.JPG (172.47 KiB) 5783-mal betrachtet
Grüße aus der Welt in Stein
Fred


Im Gegensatz zum Hirn meldet sich der Magen wenn er leer ist :sm34:
Benutzeravatar
steinbeizzzer
 
6 years of membership6 years of membership6 years of membership6 years of membership6 years of membership6 years of membership
 
Sternzeichen: Widder
Beiträge: 405

Alter: 59
Registriert: 26.06.2011
Wohnort: Welt in Stein
Fahrzeug: Z3 Roadster 2.2
Fahrzeugfarbe: Topasblau
Baujahr: 2001

Re: Rostschutz/Hohlraumkonservierung

Beitragvon klein170478 » Fr 2. Mai 2014, 12:51

Beim Z3 Roadster gibt es 3 Stellen:
- Antennenfus
- Wenn man VA/HA die Platikinnenradkästen raus nimmt. Dahinter sammelt sich dreck und es gammelt
- Seitenschweller. Wenn man die Runter nimmt dahinter beginnt es auch

zzg. wenn man am Kofferraum die Öffnunghilfe aus Chrom hat. Dazu muss das Loch vergrößert werden damit es passt und wurde beim BMW unsauber gearbeitet

Beim QP kenne ich:
- Hintere Seitenfenster under dem Fenstergummi.

zzg bei Schiebedach:
- unter der Gummidichtung


Bei meinem Neuaufbau 2011 habe ich mein mir alle stellen entrostet, neu verzinkt, grundiert und dann lackiert.
Daher habe ich mit Mike Sanders etc keine weitere versiegelung gemacht.
if (AHNUNG == 0) { read FAQ; use SEARCH; use GOOGLE; } else { use brain; make post; }
Benutzeravatar
klein170478
 
10 years of membership10 years of membership10 years of membership10 years of membership10 years of membership10 years of membership10 years of membership10 years of membership10 years of membership10 years of membership
 
Sternzeichen: Widder
Beiträge: 4969

Alter: 40
Registriert: 14.04.2008
Wohnort: Düsseldorf-Urdenbach
Fahrzeug: Z3 Roadster 3.0
Baujahr: 2002

Re: Rostschutz/Hohlraumkonservierung

Beitragvon Gixxerin » Fr 2. Mai 2014, 13:40

An den Schwellern kommt der Rost hauptsächlich durch die Dauer-Steinschlag-Berieselung . Aber von Hause aus - also ohne Fremdeinwirkung - würde da vermutlich auch nichts gammeln . Aber Ausnahmen bestätigen die Regel :sm23:


Greetzzz Gabi
Z3... Kurven und Leidenschaft Bild

www.glanzkontor.de
Benutzeravatar
Gixxerin
Webmaster
 
10 years of membership10 years of membership10 years of membership10 years of membership10 years of membership10 years of membership10 years of membership10 years of membership10 years of membership10 years of membership
 
Sternzeichen: Widder
Beiträge: 8824

Alter: 49
Registriert: 19.02.2008
Wohnort: Remscheid
Fahrzeug: Z3 Roadster 3.0
Fahrzeugfarbe: Sterlinggrau
Baujahr: 2001

Re: Rostschutz/Hohlraumkonservierung

Beitragvon klein170478 » Mo 5. Mai 2014, 13:01

Durch Steinschalg an der hinteren Karte ist der Schutz weg. Und dann war es bei mir so das es schön am Träger weiter wanderte.....
if (AHNUNG == 0) { read FAQ; use SEARCH; use GOOGLE; } else { use brain; make post; }
Benutzeravatar
klein170478
 
10 years of membership10 years of membership10 years of membership10 years of membership10 years of membership10 years of membership10 years of membership10 years of membership10 years of membership10 years of membership
 
Sternzeichen: Widder
Beiträge: 4969

Alter: 40
Registriert: 14.04.2008
Wohnort: Düsseldorf-Urdenbach
Fahrzeug: Z3 Roadster 3.0
Baujahr: 2002

Re: Rostschutz/Hohlraumkonservierung

Beitragvon z 999 » Sa 5. Jul 2014, 12:21

Hallo

Bei unserer Ausfahrt hat mir Reiner erzählt - er hätte sich eine fahrbahre Einsäulen Hebebühne gekauft.
Platzprobleme in der Einzelgarage. Zetti hoch im Winter - 2. Fahrzeug drunter - super Idee.

Nun bohre ich daran - so was auch herzutun.
Wenn ich eure Berichte über Schweller lese - Micki hat die noch nicht abgebaut ? oder - finde keine Bilder.

Die Plastikeinsätze der hinteren Radhäuser hatte ich schon raus - und mit Endoskop ( 99 € ) in die Löcher der Schweller reingeschaut - kein Rost.

Nur an den Spritzkanten der Vorderräder am Schweller leichter Ansatz - Drahtbürste ran - überlackiert - Unterbodenschutz an die Kante. Bis heute gut. Ich denke vor und nach der Saison nochmals nachprüfen.

Ein Bekannter - Serviceleiter von meinem BMW Händler - hat mir auch Fluid Film empfohlen und Mike Sanders.
Werde wenn wieder Zeit ist - im Winter - den Unterboden unter die Lupe nehmen.

Wie gesagt - nur wie drunter kommen - Ein Mann ( Arm ) Hebebühne. ca. 2500 € incl Mwst

Grüße z 999 Dietmar
lieber eine heiße Braut und ein kühler BMW als ...
Benutzeravatar
z 999
 
4 years of membership4 years of membership4 years of membership4 years of membership
 
Sternzeichen: Scorpion
Beiträge: 1589

Alter: 57
Registriert: 05.09.2013
Wohnort: nähe Bodensee
Fahrzeug: Z3 Roadster 3.0
Fahrzeugfarbe: Saphirschwarz


Zurück zu Rund um die Pflege

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast