Motorhalterung gebrochen

Fragen & Antworten zum Thema Antrieb
Antworten
Benutzeravatar
samsung
Beiträge: 30
Registriert: Mo 25. Okt 2010, 18:34
Fahrzeug: Z3 Roadster 1.9
Fahrzeugfarbe: Arktissilber
Baujahr: 1999

Motorhalterung gebrochen

Beitrag von samsung » Di 15. Aug 2017, 21:07

Guten Abend, hat jemand schon die Motorhalterung wechseln müssen weil gebrochen? Bei mir ist nur ( hoffentlich ) die Beifahrerseite Motorhalterung gebrochen. Bei der Montage der Schutzwanne habe ich da zufälligerweise hingeleuchtet. MAn hört keine Geräusche , kein Klappern usw und es ist alles fest weil die anderen Fixierungen in ordnung sind.

Mein Vorhaben ist, das Auto aufbocken und mit den Hydr.Wagenheber den Motor NUR stützen und die gebrochene Halterung tauschen. Falls die Motorlager durch sind würde ich die grad auch tauschen.
Mit Wageheber und Holzklotz würde ich dnn unnter der Ölwanne stützen.

Stelle ich mir die Sache etwas zu einfach vor? Hat jemand Rat?

ciao ciao...Gianni

Antworten