Abs Asc Hydroaggregat 1,9

Fragen & Antworten zum Thema Antrieb
Antworten
neuling76
Beiträge: 25
Registriert: So 24. Aug 2014, 19:17
Fahrzeug: Z3 Roadster 1.9
Fahrzeugfarbe: Cosmosschwarz
Baujahr: 1998

Abs Asc Hydroaggregat 1,9

Beitrag von neuling76 » So 24. Apr 2016, 19:36

Grüsse euch hat jemand von euch das oben besagte Teil sprich den Hydroblock gewechselt bzw was gibt es zu beachten gerade beim entlüften ? Danke euch

Benutzeravatar
LoneDriver
...
...
Beiträge: 1277
Registriert: Fr 28. Aug 2009, 19:12
Fahrzeug: Z3 Roadster 2.8
Fahrzeugfarbe: Orientblau
Wohnort: Salzgitter

Re: Abs Asc Hydroaggregat 1,9

Beitrag von LoneDriver » Mo 25. Apr 2016, 08:24

Wenn Du nur das elektronische Steuergerät meinst, sollte dieses von der Hydraulik getrennt sein. Dann muss Du also gar nichts machen.
Jörrrrrrrrrrch und wech!............. :91:

................. more of my toy -> http://www.simmelbauer.de

Benutzeravatar
mein BATMOBIL
Beiträge: 1745
Registriert: Mo 18. Aug 2008, 18:02
Fahrzeug: Z3 Roadster 2.8
Fahrzeugfarbe: Cosmosschwarz
Baujahr: 1997
Fahrzeug: Z3 Roadster 2.8
Fahrzeugfarbe: Montrealblau
Baujahr: 1997
Wohnort: Recklinghausen
Sternzeichen:

Re: Abs Asc Hydroaggregat 1,9

Beitrag von mein BATMOBIL » Mo 25. Apr 2016, 09:11

LoneDriver hat geschrieben:Wenn Du nur das elektronische Steuergerät meinst, sollte dieses von der Hydraulik getrennt sein. Dann muss Du also gar nichts machen.
Wusste gar nicht das man das Steuergerät auch entlüften muss :pflaster: :91:

@ Neuling : Hast du auch einen Namen zum Anreden ? Wir haben es hier nicht so mit der totalen Anonymität.
Beschreibe dein Problem doch mal wesentlich genauer, vielleicht liegt die Lösung nämlich ganz woanders, deshalb hat unser Jörch auch nach dem Steuergerät gefragt. Wäre nicht das erste Mal ...
Ein herZZZliches "Glück Auf" aus dem Ruhrpott vom Holger

http://www.Ruhrpott-Stammi.de.tl oder http://www.Z3Roadster-IG-Nord.de.tl

Tief im Westen, wo die Sonne verstaubt, ist es besser, viel besser als man glaubt ... (Herbert Grönemeyer)

neuling76
Beiträge: 25
Registriert: So 24. Aug 2014, 19:17
Fahrzeug: Z3 Roadster 1.9
Fahrzeugfarbe: Cosmosschwarz
Baujahr: 1998

Re: Abs Asc Hydroaggregat 1,9

Beitrag von neuling76 » Mo 25. Apr 2016, 19:42

Grüsse euch das Aggregat hat schon im letztem Jahr Probleme gemacht sprich der sporadische Fehler (Abs Asc)war präsent ,hab mir jetzt ein gebrauchtes zugelegt um den Wechsel zu tätigen nur muss man wohl über den Diagnosestecker den ABS Block ansteuern um die Ventile zu öffnen damit das Teil entlüftet werden kann . Fehlercode siehe Bild Sensoren sind neu . Gruss und Danke Micha Ps. ABS und ASC Relai sind nicht trennbar ist ein Teil nachlöten nicht möglich
Dateianhänge
20160407_163016.jpg
20160407_163016.jpg (96.6 KiB) 2720 mal betrachtet

neuling76
Beiträge: 25
Registriert: So 24. Aug 2014, 19:17
Fahrzeug: Z3 Roadster 1.9
Fahrzeugfarbe: Cosmosschwarz
Baujahr: 1998

Re: Abs Asc Hydroaggregat 1,9

Beitrag von neuling76 » Mi 11. Mai 2016, 13:06

Hab ne Rückinfo für euch war nicht das Aggregat Boschservice hat festgestellt das der re. NEUE !! Abs Sensor defekt war wurde gewechselt alles wunderbar

Antworten