Fehler 163 Querbeschleunigungssensor

Fragen & Antworten zum Thema Antrieb
Antworten
Benutzeravatar
Uwe HB
Beiträge: 899
Registriert: Mo 12. Okt 2009, 14:06
12
Fahrzeug: Z3 Roadster 2.8
Fahrzeugfarbe: Titansilber
Baujahr: 1999
Fahrzeug: Z3 QP 2.8
Fahrzeugfarbe: Cosmosschwarz
Baujahr: 1999
Wohnort: Bremen
Zodiac:

Fehler 163 Querbeschleunigungssensor

Beitrag von Uwe HB » Mi 6. Jul 2022, 18:51

Moin,

ich hatte 1 Tag vor unserer Alpentour ein Problem am QP. Ich bin mit niedriger Geschwindigkeit im Feierabendverkehr auf eine Ampelkreizung zugerollt. Plötzlich hatte ich ein Geräusch vom Unterboden, als wenn ich über irgend etwas drüber gefahren bin; ich hatte sogar den Eindruck das Teil ist einmal durch die Innenfelge rotiert. Unmittelbar danach war die rote Kontrolleuchte DSC an. Zuhause habe ich den Fehler mittels Notebook und I**A ausgelesen (163 Querbeschleunigung Sensor elektrisch defekt, siehe Anhang). Da ich davon gehört und gelesen habe, dass der Fehler auch von den ABS-Drehzahlsensoren kommen kann, habe ich diese hinter allen 4 Bremsscheiben nach dem hochbocken optisch begutachtet (wegen dem Geräusch vor dem Fehler). Diese waren noch alle unversehrt montiert. Das Gegenstück das ABS-Zahnrad kann man nur an der VA sehen; auch da alles in Ordnung. Der gelöschte Fehler war sofort nach Motorstart wieder da. Das DSC mit allen Unterfunktionen war deaktiviert, aber das ABS hat weiter funktioniert. Gestern Abend bin ich zu meiner Schrauber-Werkstatt hingefahren. Zuerst haben wir uns auf der Bühne das QP von unten angeschaut und keine Auffälligkeiten entdeckt. Dann wurde eine andere Diagnosesoftware *heingol* angeschlossen. Damit lies sich der Fehler auch löschen und blieb auch nach Motorstart aus. Anschließend haben wir auf ebener Fläche nochmals den Querbeschleunigungssensor kalibriert und seitdem kommt der Fehler nicht wieder. Zur Fehlerursache vermutet der Schrauber, daß das unbekannte Teil auf der Straße gegen einen ABS-Sensor geschlagen hat (ist ein Hallsensor) und der ABS-Sensor damit ein ungültiges Signal weiter gemeldet hat.

Also bevor bei so einer Fehlermeldung vorab ABS-Sensoren oder für 500€ ein neuer Querbeschleunigungssensor gekauft wird, prüft den Querbeschleunigungssensor mit einer geeigneten Diagnosesoftware.

Gruß
Uwe
Z3QP Fehler Querbeschleunigungssensor.jpg
Z3QP Fehler Querbeschleunigungssensor.jpg (35.94 KiB) 341 mal betrachtet

Antworten