14. Z3-Treffen im Saarland vom 10.9.-12.9.2021

Hier werden Touren und Treffen eingestellt
Rheinberger
Beiträge: 487
Registriert: Mi 6. Jun 2018, 22:30
3
Fahrzeug: Z3 Roadster 2.8
Fahrzeugfarbe: Titansilber
Baujahr: 1999
Wohnort: Rheinberg
Zodiac:

Re: 14. Z3-Treffen im Saarland vom 10.9.-12.9.2021

Beitrag von Rheinberger » Mo 20. Sep 2021, 21:08

… ich war noch nie in Little Bitch dabei…
:mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :02: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

LG
Micha
Z3-Viel(S)pass-Alpentour 2019, 2021 : :10:
Ruhrpott-Stammtisch : :03:
Jahrestreffen : :biggr:
Touren : :08:

neuling76
Beiträge: 30
Registriert: So 24. Aug 2014, 19:17
7
Fahrzeug: Z3 Roadster 1.9
Fahrzeugfarbe: Cosmosschwarz
Baujahr: 1998

Re: 14. Z3-Treffen im Saarland vom 10.9.-12.9.2021

Beitrag von neuling76 » Mo 20. Sep 2021, 21:19

Little Bitch MEGA :03:

Benutzeravatar
zzz maniac
Administrator
Administrator
Beiträge: 3761
Registriert: Di 19. Feb 2008, 20:35
13
Fahrzeug: Z3 QP 3.0
Fahrzeugfarbe: Saphirschwarz
Baujahr: 2001
Wohnort: Remscheid
Zodiac:

Re: 14. Z3-Treffen im Saarland vom 10.9.-12.9.2021

Beitrag von zzz maniac » Mo 20. Sep 2021, 21:21

neuling76 hat geschrieben:
Mo 20. Sep 2021, 21:19
Little Bitch MEGA :03:
Hallo Michael,

Du hast den Job. Viel Spazzz beim Organisieren des Treffens.

Gruzzz
Jörg
Du bist allein? Du bist crazy? Du willst Party?
Dann schicke eine SMS mit "Feuer" an die "112".
Und schon fährt ein Partymobil mit Schaumkanone, Lichtanlage und 20 Partyboys vor!

neuling76
Beiträge: 30
Registriert: So 24. Aug 2014, 19:17
7
Fahrzeug: Z3 Roadster 1.9
Fahrzeugfarbe: Cosmosschwarz
Baujahr: 1998

Re: 14. Z3-Treffen im Saarland vom 10.9.-12.9.2021

Beitrag von neuling76 » Mo 20. Sep 2021, 21:28

Ich habe Rücken :mrgreen:

Matthias61
Beiträge: 512
Registriert: So 8. Jun 2014, 17:48
7
Fahrzeug: Z3 Roadster 1.8
Fahrzeugfarbe: Arktissilber
Baujahr: 1998
Fahrzeug: Z3 QP 2.8
Fahrzeugfarbe: Titansilber
Baujahr: 1999
Wohnort: Oberhausen
Zodiac:

Re: 14. Z3-Treffen im Saarland vom 10.9.-12.9.2021

Beitrag von Matthias61 » Mo 20. Sep 2021, 22:39

Hallo Gabi, Hallo Jörg,
Uwe hat recht, warum auch immer, die wollen uns nicht mehr. Wir sind weiterhin dabei und würden euch auch unterstützen.
Liebe Grüße Matthias & Martina

Benutzeravatar
Cruizzzer
Beiträge: 163
Registriert: So 11. Jan 2015, 22:25
6
Fahrzeug: Z3 Roadster 3.0
Fahrzeugfarbe: Titansilber
Baujahr: 2002
Fahrzeug: Z3 QP 3.0
Fahrzeugfarbe: Sterlinggrau
Baujahr: 2002
Zodiac:

Re: 14. Z3-Treffen im Saarland vom 10.9.-12.9.2021

Beitrag von Cruizzzer » Di 21. Sep 2021, 09:51

Guten Morgen zusammen!

Ich habe erst gerade erst mal wieder hier reingeschaut und von dieser Entwicklung erfahren. Diese ist natürlich - besonders für Gabi und Jörg unschön - aber mal ehrlich: ich mag in unserer Runde niemandem bewusste Zechprellerei unterstellen.

Die Methode der Kostenerfassung, deren Zuordnung und Abrechnung bestimmt einzig und alleine das Hotel selbst. Wenn diese zu kompliziert und/oder fehleranfällig sein sollte und dadurch Leistungen unbezahlt bleiben, muss das Hotel den Prozess eben verbessern!

Eine Fehlerquelle könnte im Bereich des Personals liegen: das war zwar in allen Bereichen sehr bemüht, freundlich und hilfsbereit, aber man merkte man doch, dass es sich teils um angelernte Hilfskräfte handelte. Anders als in Österreich ist das ja in Deutschland in diesem Gewerbe übliche Praxis.

Wenn das Hotel nun ankündigt, nächstes Jahr etwas ändern zu wollen, zieht es einfach die Konsequenz aus eigenen Fehlern. Das bedeutet m.E. nicht, dass man uns nicht mehr haben will (oder wurde das explizit so geäussert?). Warum denn auch: wir machen nicht übermäßig Lärm oder Dreck, randalieren nicht und bringen ansehnlichen Umsatz.

Wenn nun dennoch der Wechsel der Lokalität anstehen sollte, würde ich die Verlegung des Treffens Richtung der Mitte Deutschlands begrüßen, damit alle Zettianer eine ungefähr gleich weite Anreise haben. Und wenn Gabi und Jörg zukünftig mehr Unterstützung wünschen - was ich übrigens mehr als verstehen würde - stehen neben uns sicherlich auch andere Mitglieder des Forums gerne zu Verfügung!

Was übrigens unsere Spesen angeht haben wir diese kontrolliert und vollumfänglich bezahlt.

Viele Grüzzze

Cruizzzer - Angela und Michael
Slow in, fast out!

Benutzeravatar
Rira
Beiträge: 249
Registriert: Mi 17. Aug 2011, 17:05
10
Fahrzeug: Z3 QP 3.0
Fahrzeugfarbe: Saphirschwarz
Baujahr: 2001
Wohnort: Rösrath
Zodiac:
Kontaktdaten:

Re: 14. Z3-Treffen im Saarland vom 10.9.-12.9.2021

Beitrag von Rira » Di 21. Sep 2021, 13:02

Jetzt melde ich mich mal als der Tourismusmanager, der ich nun einmal seit 15 Jahren bin:

Der Klops liegt beim Hotel.
Wenn die Kellner mit Ihrer Abrechnung nicht hinterherkommen, ist das ein Problem beim Personal. RUUMMSSS!!!

Das uns dann ein Schuh daraus gedreht wird, ist branchentypisch. Glaubt mir: Nach 7 Jahren Hotelbewertungen kenn ich mich da aus.
Auch die Ansage im nächsten Jahr müsste alles bar bezahlt werden ist lächerlich und spricht nicht gerade für das Management eines 4**** Hotels. Wie soll das überforderte Personal das denn dann stemmen? Am besten machen die dann Bon-Verkauf wie beim Schützenfest...
Eigenes Missmanagement nicht eingestehen und den Gast dafür verantwortlichen machen - klasse :10:

Ist zwar schade um den Whirpool (mein einzig wahrer Reisegrund :biggr: ) aber das Hotel kann mich mal.

Liebe Gaby, lieber Jörg - nehmt euch das nicht so zu Herzen! Es lag weder an euch, noch an uns Teilnehmern. Mund abputzen und weiter machen. Soweit ich weiß hat der Sauerlandstern auch einen Whirpool :09:
Servus, Bussi & Baba
Rira

Designmöbel aus echten Motoren gibt's bei mir --> https://motortisch.de

Benutzeravatar
Gixxerin
Webmaster
Webmaster
Beiträge: 9544
Registriert: Di 19. Feb 2008, 19:24
13
Fahrzeug: Z3 Roadster 3.0
Fahrzeugfarbe: Sterlinggrau
Baujahr: 2001
Wohnort: Remscheid
Zodiac:

Re: 14. Z3-Treffen im Saarland vom 10.9.-12.9.2021

Beitrag von Gixxerin » Di 21. Sep 2021, 19:09

OK, ich bin kein Tourismusmanager aber eins kann ich sagen: Wenn der Gast aufsteht und ohne beim Kellner zu zahlen geht, dann ist das definitiv kein Missmanagement des Hotels!

Und es geht doch nicht mehr um den Fehlbetrag. Die Stimmung ist vergiftet und man kommt uns mit nichts entgegen. Außerdem ist die Essensproblematik eher der Killer, als die Getränke direkt zu bezahlen. Das hatten wir in Kleinlüder übrigens auch schon mal. Da musste nur nicht bar bezahlt werden, sondern für jede Bestellung wurde der Bon direkt abgerechnet. Ging ja auch und an dem Abend gab es Null Differenzen.

Und weil ich die Diskussion eröffnet habe, werde ich sie nun auch wieder Schließen :109:

Dem Hotel am Bostalsee habe ich heute für das nächste Jahr abgesagt. Wie es mit dem nächsten Jahr aussieht, werden wir kurzfristig entscheiden.

Und so ganz nebenbei, wer einen Whirlpool will, kann ja im Badewasser pupsen :pflaster:

Greetzzz Gabi
Z3... Kurven und Leidenschaft

... und für alle Tage ein kleiner Löwe ... Peugeot 3008 II

Black Hawk
Beiträge: 81
Registriert: Fr 13. Dez 2013, 21:31
7
Fahrzeug: Z3 Roadster 3.0
Fahrzeugfarbe: Saphirschwarz
Baujahr: 2002
Fahrzeug: Z3 Roadster 2.2
Fahrzeugfarbe: Saphirschwarz
Baujahr: 2001

Re: 14. Z3-Treffen im Saarland vom 10.9.-12.9.2021

Beitrag von Black Hawk » Fr 1. Okt 2021, 12:53

Liebe Gabi,

wir haben vorgestern von Stephan von der Hotelmalaise erfahren.
Ich habe jetzt ins Forum geschaut und dann unsere Abrechnung kontrolliert, da ich mir alle "Kundenbelege" hinter die Rechnung habe klippsen lassen: Alles erfasst und abgerechnet inkl. Trinkgeld.
Beim Bezahlen waren allerdings erst einmal die Belege und Beträge nicht an der Kasse und der Kellner musste gerufen werden und hat dann im Hintergrund die Belege zusammengesucht. Er kam dann nach 5 Minuten damit an die Kasse. Das fand ich schon komisch. Die Beträge stimmten aber. Ich halte ein Kellnerversehen mit dem netten, sehr aufmerksamen, aber ungelernten, Personal für viel wahrscheinlicher, als dass sich Jemand von uns der Bezahlung entzogen hat.

Was sich jetzt aus dem angeblichen oder tatsächlichen Abrechnungsdilemma entwickelt hat, finde ich von Seiten des Hotels unmöglich. Das sage ich als ehemaliger Hotelier und immer noch Hotel-Qualitäts- und Umweltprüfer. Gästezufriedenheit (aller) steht an oberster Stelle und wenn man unternehmerisch überlegt, wie teuer Werbung und Aquisition für das Hotel sind, muss man zu einer nicht beweisbaren Situation die "Schnauze halten", selbst wenn die "Schuld" bei einem von uns gelegen haben sollte (was ja nicht bewiesen ist). Die würden ja auch bei einem Essen für einen solchen Betrag ein neues anbieten (müssen), wenn der Gast meint (behauptet), es schmecke nicht.

Insofern ist Eure Entscheidung sehr nachvollziehbar, den Partner (das Hotel) zu wechseln.

Ich finde es nur schlimm, dass Ihr, mit all der Mühe die diese Organisation immer wieder macht, Euch dann noch mit so einem Mist rumschlagen müsst !!!

Christine und mir hat das diesjährige Treffen trotz des Regens am Morgen jedenfalls sehr gut gefallen und wir möchten uns bei Euch und den Guides dafür noch einmal ganz herzlich bedanken. > Top Vorbereitung - wie immer!

Matthias & Christine

Benutzeravatar
Manu-zzz
Beiträge: 53
Registriert: So 8. Sep 2013, 14:58
8
Fahrzeug: Z3 Roadster 2.8
Fahrzeugfarbe: Palmetto II
Baujahr: 1997
Fahrzeug: Z3 Roadster 2.8
Fahrzeugfarbe: Schwarz uni
Baujahr: 1998
Wohnort: Heidelberg
Zodiac:

Re: 14. Z3-Treffen im Saarland vom 10.9.-12.9.2021

Beitrag von Manu-zzz » Di 5. Okt 2021, 18:19

Hallo Gabi,

da zum Abrechnungsthema schon genug gesagt wurde, wollten wir (Jörg&ich) uns nochmal für diese tolle Organisation und das "Kümmern" bedanken.
Ich habe hier für die Community einige Bilder zum download: https://we.tl/t-eH1Col4TGE
Achtung, Link ist nur eine Woche gültig.

Liebe Grüsse
Manu & Jörg

Antworten