Welche Youngtimer Versicherung habt ihr?

Du willst einen ZZZ ....hier wird geholfen
Benutzeravatar
Cruizzzer
Beiträge: 66
Registriert: So 11. Jan 2015, 22:25
Fahrzeug: Z3 Roadster 3.0
Fahrzeugfarbe: Titansilber
Baujahr: 2002
Fahrzeug: Z3 QP 3.0
Fahrzeugfarbe: Sterlinggrau
Baujahr: 2002
Sternzeichen:

Re: Welche Youngtimer Versicherung habt ihr?

Beitrag von Cruizzzer » Fr 5. Apr 2019, 12:21

Hallo Zusammen,

auch ich beschäftige mich mit diesem Thema.

Aktuell sind die ZZZ bei HDI Vollkasko versichert. Die Prämie liegt bei Vollkasko aktuell bei rund 200,00 je ZZZ.

Für den Roadster habe ich bei der damaligen Forenaktion ein Gutachten vom TÜV erstellen lassen. HDI schrieb mir hierzu, dass im Schadensfall:
(i) das Gutachten nicht die alleinige Abrechnungsgrundlage wäre
(ii) das Gutachten aber berücksichtigt würde.
Das ist ja schon mal besser als nichts.

Fragen:
-> ADAC Classic
Um den ZZZ hier zu versichern, muss er über 20 Jahre alt sein.
Oder meint Ihr einen anderen Tarif?

-> OCC
Hier kann man den Tarif online berechnen. Bei einem 3.0i (Roadster/Coupe?) beträgt die Vollkasko bei einem angenommenen Versicherungswert von Euro 20.000 = Komfort Euro 823,20 bzw. bei Premium Euro 977,48. Also scheint die 1%-Regelung nicht mehr zu greifen.
Hat sich da grundlegend etwas geändert?

Mit bestem Gruß

Cruizzzer - Michael
Slow in, fast out!

Benutzeravatar
Sailor
Beiträge: 1326
Registriert: Mo 21. Mai 2012, 19:48
Fahrzeug: Z3 Roadster 1.8
Fahrzeugfarbe: Hellrot
Baujahr: 1996
Fahrzeug: Z3 QP 2.8
Fahrzeugfarbe: Cosmosschwarz
Baujahr: 1998
Wohnort: Heidenheim
Sternzeichen:

Re: Welche Youngtimer Versicherung habt ihr?

Beitrag von Sailor » Sa 6. Apr 2019, 18:13

Ahoi Michael

überprüfe nochmal deine Angaben, für die dein Angebot errechnet wurde.

Ich hab bei OCC doch einiges weniger zu bezahlen wie bei meinem Vorversicherer DA Direkt

Mein Coupe wurde nach Classic Data mit 19900.- Eur bei OCC versichert.

In der Police steht - Kfz - Versicherung für Liebhaberfahrzeuge , Fahrzeugklasse Yougtimer

Ich bezahlte bei der DA Direkt für mein Coupe 856.- Euro als Dritt -Fahrzeug
bei OCC 374.- Euro

das ist schon deine deutliche Ersparung

bei meinem Roadster wurden es bei OCC ca. 20 .- mehr im Jahr , auch nach Classic Data Versichert


Gruß Kl :polierer: us
22.04.2019 > Mein kleiner roter > 7895 Tage mein treuer Freund
und 1876 Tage auch sportlich im Turnschuh unterwegs
Seit 30.04.17 wartet ein blauer Breitarsch in SC USA immer auf uns :11:



2010 BMW Werk Spartanburg South Carolina besucht.

Benutzeravatar
LoneDriver
Alpen-Master
Alpen-Master
Beiträge: 1248
Registriert: Fr 28. Aug 2009, 19:12
Fahrzeug: Z3 Roadster 2.8
Fahrzeugfarbe: Orientblau
Wohnort: Salzgitter

Re: Welche Youngtimer Versicherung habt ihr?

Beitrag von LoneDriver » So 7. Apr 2019, 15:29

Hi Leute

Ich spiele eigentlich auch mit dem Gedanken mit meinem Zetti zur OCC zu gehen.
Ich gebe Michael recht, auf dem ersten Blick ist die OCC recht teuer :heul:

Viel gibt es ja nicht einzugeben, bei dem Online-Rechner. Nur Typ und Wert des Fahrtzeugs....
Wenn ich da 12.000,- eingebe, kostet die Teilkasko 268,38 und die Vollkasko 400,80 Oiro im Jahr.
Bei der HUK zahle ich für die Vollkasko mit 150,-/300,- Selbstbeteiligung keine 200,-EUR.

Mit anderen Worten die OCC ist doppelt so teuer wie die HUK :heul: :heul: :heul:

Wenn ich mir die Beiträge beim ADAC ansehe, ist der noch teurer als die OCC :-(

Jörrrrrrrrrrch und wech!............. :91:

................. more of my toy -> http://www.simmelbauer.de

Benutzeravatar
Christoph, Bonn
Beiträge: 162
Registriert: Do 15. Okt 2009, 11:37
Wohnort: Bonn
Sternzeichen:

Re: Welche Youngtimer Versicherung habt ihr?

Beitrag von Christoph, Bonn » Mo 8. Apr 2019, 08:05

Hallo Jungs,
lasst Euch nicht von dem OCC online Rechner verwirren.
Warum auch immer sieht die Praxis anders aus, z.B Saisonkennzeichen reduziert schon mal um einiges.
(was man ja hierbei auch direkt mitüberlegen könnte)
--bei sieben Monaten also 04 bis 10 trifft die 1% Regelung schon ziemlich gut zu--


Am besten über eine Assekuranz den richtigen "Kurs" abfragen.
Ich bin z.B. über die Remise in Düsseldorf zu Leich & Deppe gekommen.
http://leich-deppe.de/

Sehr zu Empfehlen.

Gruß, Chrissi

Antworten