Registrieren
Aktuelle Zeit: Di 12. Dez 2017, 19:49 • Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]

Sicherheitsgurt erneuern

Klima , Sitze , Heizung , Überrollbügel usw......

Sicherheitsgurt erneuern

Beitragvon Der Alte » Sa 25. Nov 2017, 23:14

Hallo,
an meinem Coupe rollt jetzt nach guten 180 000 KM der linke Gurt nicht mehr richtig auf.
Ich muß ihn dafür mit der Hand nachschieben.
Nun gibt es in einschlägigen Foren genug Informationen um die Feder nachzuspannen.
Aber nirgends finde ich etwas woraus hervor geht wie die gesamte Gurttrommel ausgetauscht wird.
Könnt Ihr mir dabei helfen?
Gruß
Norbert
Der Alte
 
5 years of membership5 years of membership5 years of membership5 years of membership5 years of membership
 
Beiträge: 27
Registriert: 11.03.2012

Re: Sicherheitsgurt erneuern

Beitragvon Uwe HB » So 26. Nov 2017, 14:25

Moin Norbert,

ab und zu werden zwar mal gebrauchte Gurte bei Ebay angeboten, die sind aber auch schon ein paar Tage alt.

Ich hatte damals auch Probleme mit dem Fahrergurt im Roadster. Ich hatte dann einen Tipp gefunden, der bei mir geholfen hat. Nehme mal ein Mircofasertuch und etwas Spüliwasser. Erst das Tuch eintauchen und wieder auswringen (damit dein Gurt nicht klitschenaß wird) und anschließend den Gurt ganz ausziehen und mit dem Tuch zwischen den Fingern von beiden Seiten reinigen. Beim Roadster war eine dicke Staub-/Dreckschicht drauf. Seit der Behandlung vor ein paar Jahren rollt er sich immer noch gut auf. Das würde ich als aller erstes mal probieren.

Gruß
Uwe
Benutzeravatar
Uwe HB
 
8 years of membership8 years of membership8 years of membership8 years of membership8 years of membership8 years of membership8 years of membership8 years of membership
 
Sternzeichen: Krebs
Beiträge: 599

Alter: 53
Registriert: 12.10.2009
Wohnort: Bremen
Fahrzeug: Z3 Roadster 2.8
Fahrzeugfarbe: Titansilber
Baujahr: 1999
Fahrzeug: Z3 QP 2.8
Fahrzeugfarbe: Cosmosschwarz
Baujahr: 1999

Re: Sicherheitsgurt erneuern

Beitragvon Gixxerin » Fr 1. Dez 2017, 12:51

Da hat der Uwe recht. Der Dreck im Gurt sorgt dafür , dass der Aufrollmechanismus nicht mehr so gut funktioniert. Wenn Du den Gurt komplett tauschen willst, ist das einiges an Schrauberei. Ich habe meine gurte im Roadster getauscht und da musste alles hinter den Sitzen raus um an die unteren Verschraubungen zu kommen. Dürfte beim QP ähnlich viel Aufwand sein.
Dann lieber erst mal der Gurt abwischen :wink_w:


Greetzzz Gabi
Z3... Kurven und Leidenschaft Bild

www.glanzkontor.de
Benutzeravatar
Gixxerin
Webmaster
 
9 years of membership9 years of membership9 years of membership9 years of membership9 years of membership9 years of membership9 years of membership9 years of membership9 years of membership
 
Sternzeichen: Widder
Beiträge: 8774

Alter: 48
Registriert: 19.02.2008
Wohnort: Remscheid
Fahrzeug: Z3 Roadster 3.0
Fahrzeugfarbe: Sterlinggrau
Baujahr: 2001


Zurück zu Interieur

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast