Bremsen vorne ändern

Felgen , Fahrwerk , Auspuff usw....
Benutzeravatar
z 999
Beiträge: 1816
Registriert: Do 5. Sep 2013, 21:56
Fahrzeug: Z3 Roadster 3.0
Fahrzeugfarbe: Saphirschwarz
Wohnort: nähe Bodensee
Sternzeichen:
Kontaktdaten:

Bremsen vorne ändern

Beitrag von z 999 » Sa 27. Aug 2016, 22:40

Hallo Zettifreunde

Gibt es Bauteile die passen - nur einbauen - die größere Kolben haben im Bremssattel
wie Standard.

Vom e 46 oder anderen Modellen

für die Vorderachse und Hinterachse ?
überlege die Anlage vom 2.2 und 3.0 zu optimieren

Danke für die Info.

Grüße :01: Dietmar z 999
lieber eine heiße Braut und ein kühler BMW als ...

neuling76
Beiträge: 25
Registriert: So 24. Aug 2014, 19:17
Fahrzeug: Z3 Roadster 1.9
Fahrzeugfarbe: Cosmosschwarz
Baujahr: 1998

Re: Bremsen vorne ändern

Beitrag von neuling76 » Sa 27. Aug 2016, 22:54


Benutzeravatar
bmw-axel
Beiträge: 2811
Registriert: So 27. Apr 2008, 07:44
Fahrzeug: Z3 Roadster 2.8
Fahrzeugfarbe: Bostongrün
Baujahr: 1997
Wohnort: WUPPERTAL
Sternzeichen:

Re: Bremsen vorne ändern

Beitrag von bmw-axel » So 28. Aug 2016, 10:14

Hallo dietmar.
wenn du von der 300er bremse weg willst und es einfach plug and play sein soll,geht am einfachsten die bremse vom 330i e46. Du brauchst davon die sättel die halter und die scheiben. Da gibt es auch eine scheibe zweiteilig topf aus alu scheibe aus stahl,gut fur die ungefederten massen,allerdings nicht unbedingt günstig.der bremssattel hat einen 2mm grösseren kolbendurchmesser ist aber mit dem originalen hbz durchaus fahrbar.die bremsbalance versxhiebt sich dabei etwas nach vorne ,das heck wird beim harten anbremsen von kurven etwas unruhig. Um das etwas zu kompensieren habe ich hinten ferodo performance beläge montiert. Mit dieser kombination hat man ein gute und standfeste bremse. Kann dann nur noch 17 zoll felgen fahren.

hinten hat der zetti eine sehr eigene bremsscheibe,da passt nicht, oder man hat was gebasteltes wo die bremsscheibe die handbremsbeläge nicht mehr völlig abdeckt.man braucht da auch noch adapter für die bremssattelhalter. Das hat mir nicht zugesagt, so dass das oben beschriebene eine gute und recht preiswerte alternative ist.

wenn hinten was geändert werden sll geht es nur mit einer m- achse oder teuren sportbremsen von brembo und co.
"Wenn den Baum siehst, in den du rein fährst, hast Untersteuern. Wenn ihn nur hörst, hast Übersteuern!
Bild

pat.zet
Beiträge: 314
Registriert: Sa 21. Mär 2009, 23:43
Fahrzeug: Z3 Roadster 2.0
Baujahr: 1999
Fahrzeug: Z3 QP 2.8
Fahrzeugfarbe: Cosmosschwarz
Baujahr: 1998
Wohnort: Neu - isenburg
Sternzeichen:

Re: Bremsen vorne ändern

Beitrag von pat.zet » So 28. Aug 2016, 13:59

Hallo ,
was genau hast du mit dem Z3 vor ?
:02:
ich fahre auf dem Z3 QP die 300 mm lösung des 3,0l mit schärferen Belägen und Brembo sport max scheiben schon wirklich ausreichend gut .
Auf den E 36 328 Tii Compact und dem 332 Touring habe ich die e46 330 i scheiben mit sätteln und grosser HA bremse , man muss allerdings dazu sagen das der druckpunkt weicher wird ( BKV + HBZ sind serie ) aber die bremsleistung trotzdem zunimmt , daher habe ich Stahlflex leitungen installiert und sehr oft und akribisch entlüftet ...
Die frage ist warum brauch man eine eine grössere Bremse bei einem 1355 kg schweren auto ?
Wenn man das auto extrem auf der Strasse oder auf Trackdays nutz ,dann mag das sinnvoll sein , allerdings besser auch mit vergrösserung der HA scheiben auf 294 x 19 ( adapter 294von 300 mm .de http://www.300mm.de/294mm/294adapter.html ) damit das Heck beim harten anbremsen nicht so nervös wird, was ohne diese massnahme schon mal ein feuchtes händchen geben kann !
Diese HA bremsen Lösung funktioniert auch beim AG Z3 es gibt lediglich eine problematik mit der abdichung der handbremse Innen zum ankerblech , dafür hat aber ein USER der diese bremse fährt eine adpterplatte gemacht damit diese lücke geschlossen ist, ist sogar eingetragen worden
Somit ist die aussage man brauch eine Z3 m hinter achse nicht ganz richtig !
Ein nachteil grosser Bremsen , die scheiben und die Sättel wiegen schon mehr, was an ungefederter Masse am radträger hängt und somit vom fahrwerk ausgebügelt werden muss , so ähnlich wie die RFT blei Räder .....

Die BMW compoundscheiben sind da schon eine gute gegenmassnahme ..
Wenn man pech hat regelt das ABS früher , je nach fahrwerk und reifen setup :driver:

Sollte der wunsch nur nach brachialer optik gehen, dann ist es für mich gar nicht sinnvoll
:13: :509:

weitere infos :
http://www.zroadster.com/forum/index.ph ... pe.114774/
Zuletzt geändert von pat.zet am So 28. Aug 2016, 14:37, insgesamt 1-mal geändert.

pat.zet
Beiträge: 314
Registriert: Sa 21. Mär 2009, 23:43
Fahrzeug: Z3 Roadster 2.0
Baujahr: 1999
Fahrzeug: Z3 QP 2.8
Fahrzeugfarbe: Cosmosschwarz
Baujahr: 1998
Wohnort: Neu - isenburg
Sternzeichen:

Re: Bremsen vorne ändern

Beitrag von pat.zet » So 28. Aug 2016, 14:31

ich habe da noch dei komunikation mit picmic gefunden der die ha breme fährt :


Z3 HA Umbau auf 294/19mm

Diese Bremsanlage stammt von diversen E46 und ist nur zu empfehlen in Verbindung mit mindestens einer 300mm-Anlage an der Vorderachse was bei dir ja gegeben ist.


Benötigte Teile:
2x Bremssattelhalter Typ 508 E46 328 i/320 D FL BMW Teilenr. 34 21 1 165 038
2x Bremssattel Typ 40/19 E46 328 i / z4 e85 2,5 + 3,0l BMW Teilenr. links 34 21 1 165 033,
rechts 34 21 1 165 034
2x Bremsscheibe 294/19mm E46 328 i BMW Teilenr. 34 21 1 165 563,
1x Satz Bremsklötze BMW Teilenr. 34 21 6 761 241

PICMIC:

Ich fahre hinten 294x19 wie von 300mm.de beschrieben, allerdings habe ich mittels Adapter das Ankerblech 5mm unterlegt damit alles passt. TÜV eingetragen in Verbindung mit 325x25 vom E46 330i vorne.

Habe noch ne Kiste mit den Adaptern bzw. die Zeichnung dafür hier, falls jemand Interesse hat.

PICMIC

http://www.300mm.de/294mm/294adapter.html

Benutzeravatar
z 999
Beiträge: 1816
Registriert: Do 5. Sep 2013, 21:56
Fahrzeug: Z3 Roadster 3.0
Fahrzeugfarbe: Saphirschwarz
Wohnort: nähe Bodensee
Sternzeichen:
Kontaktdaten:

Re: Bremsen vorne ändern

Beitrag von z 999 » So 28. Aug 2016, 23:30

Hallo Zettifreunde

Danke :10: für die vielen Infos.
Jetzt habe ich genügend zum Grübeln für die neue Saison 2017.

Den Umbau - nur Scheiben und Stahlflex incl. Sättel habe ich schon 2 x gemacht.

Kann mich nun mal einlesen und informieren - wie billig man an die Teile rankommt.
Umbau kann ich selber.

Aber nun zuerst nach LB :driver:

Grüße :01: Dietmar z 999
lieber eine heiße Braut und ein kühler BMW als ...

pat.zet
Beiträge: 314
Registriert: Sa 21. Mär 2009, 23:43
Fahrzeug: Z3 Roadster 2.0
Baujahr: 1999
Fahrzeug: Z3 QP 2.8
Fahrzeugfarbe: Cosmosschwarz
Baujahr: 1998
Wohnort: Neu - isenburg
Sternzeichen:

Re: Bremsen vorne ändern

Beitrag von pat.zet » Mo 29. Aug 2016, 06:44

nur mal als informatiion ,
warum brauchst du eine grössere bremse ?

Benutzeravatar
Dark-Z
Vorsitzender Bastelgruppe
Vorsitzender Bastelgruppe
Beiträge: 966
Registriert: Mo 7. Sep 2009, 20:06
Fahrzeug: Z3 Roadster 3.0
Fahrzeugfarbe: Saphirschwarz
Baujahr: 2001
Fahrzeug: Z3 QP 3.0
Fahrzeugfarbe: Saphirschwarz
Baujahr: 2001
Wohnort: Ennepetal im Loch
Sternzeichen:

Re: Bremsen vorne ändern

Beitrag von Dark-Z » Mo 29. Aug 2016, 21:09

pat.zet hat geschrieben:warum brauchst du eine grössere bremse ?
Die Augen lassen nach und im Alter ist die Reaktionszeit länger !
:90: :91:
Suche neuen Schutzengel, der Alte ist nervlich am Ende!

Benutzeravatar
Frantek
Beiträge: 1138
Registriert: So 6. Feb 2011, 09:32
Fahrzeug: Z3 Roadster 2.8
Fahrzeugfarbe: Topasblau
Baujahr: 2000
Wohnort: Schermbeck
Sternzeichen:

Re: Bremsen vorne ändern

Beitrag von Frantek » Mo 29. Aug 2016, 21:20

Da spricht einer aus Erfahrung :04: :91:

Für alles im Leben gibt es eine Zeit...

Benutzeravatar
Micki1005
...
...
Beiträge: 2875
Registriert: So 9. Mär 2008, 17:58
Fahrzeug: Z3 Roadster 2.8
Fahrzeugfarbe: Palmetto II
Baujahr: 1998
Fahrzeug: Z3 Roadster 1.9
Fahrzeugfarbe: Imolarot
Baujahr: 1997
Wohnort: Babenhausen
Sternzeichen:

Re: Bremsen vorne ändern

Beitrag von Micki1005 » Mo 29. Aug 2016, 21:46

Ja Rudolf das stimmt.... aber Frank hat nicht nur die Bremse optimiert sondern gleich seine Augen mitgetunt :04: :09: :09:
Viele Grüße Michael ( Micki 1005 )
Seit 06.03.2006 im Z3 Roadster ( Palmetto-II-Grün ) unterwegs . Träume nicht dein Leben, lebe deinen Traum. Bild

Antworten